IVG Immobilien
- Thomas Bergmann - Redakteur

IVG: Fällt die Aktie weiter?

Die Aktie des Immobilienkonzerns ist in den letzten Wochen gefallen wie ein Stein. Neben der überraschenden Kapitalerhöhung gab es zuletzt Herabstufungen aus Amerika. Heute geht es zumindest ein paar Prozentpunkte nach oben – ein Strohfeuer?

Was ist bei IVG Immobilien im Busch? Noch im November stand das Papier bei rund 4,00 Euro. Mittlerweile bekommt man die Aktie für weniger als die Hälfte. Offensichtlich hat der Vorstand des Immobilienkonzerns mit der überraschend durchgeführten Kapitalerhöhung sehr viel Vertrauen bei den Anlegern verspielt. Auch wenden sich immer mehr Analysten von IVG ab. Morgan Stanley und Goldman Sachs haben jüngst die Aktie herabgestuft und das Kursziel jeweils auf 1,80 Euro gesenkt.

Schlechter Newsflow?

Doch warum steht IVG heute deutlich unter dem Platzierungspreis von 2,10 Euro beziehungsweise meilenweit unter dem net Asset Value von circa fünf Euro? Eine Erklärung ist, dass IVG noch eine Bombe platzen lässt. Seien es massive Abschreibungen auf das Frankfurter Prestigeobjekt The Squaire oder Probleme bei der Prolongation von Krediten. Möglicherweise entpuppt sich das aktuelle Niveau aber als die Kaufchance des Jahres. Findet IVG neue Mieter für The Squaire und letztendlich auch einen Käufer für das Objekt, würde dies sicherlich zu einer Kursexplosion führen.

Trade mit hohem Risiko

Fundamental betrachtet ist die IVG-Aktie viel zu billig. Ein Abschlag von rund einem Drittel auf den Net Asset Value entbehrt normalerweise jeder Grundlage. Allerdings lässt die Kursentwicklung vermuten, dass irgendetwas im Hause IVG nicht passt. Wahrscheinlich werden erst die Jahresergebnisse im März Aufschluss darüber geben. Wer auf eine Gegenreaktion spekulieren will, sollte die Position mit einem relativ engen Stopp absichern.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

IVG-Aktie: 10, 9, ...

Das Kursdebakel beim kriesengeschüttelten Immobilienkonzern setzt sich auch am Mittwochvormittag fort. Die Aktie notiert erstmals unter der Marke von zehn Cent. Bis zum Kursziel von Independent Research fehlt nicht mehr viel. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

IVG-Aktie: Kurs auf 0 Euro!

Seitdem der insolvenzgefährdete Immobilienkonzern gemeldet hat, dass sich die Gläubiger auf ein Sanierungskonzept verständigt haben, fällt die Aktie wie ein Stein. Weitere Kursverluste sind programmiert. mehr