DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Italien gibt Renzi den Laufpass - DAX-Anleger feiern!

Es hatte sich am frühen Morgen bereits angedeutet: Das "No" der Italiener zum Renzi-Referendum ruft an den Märkten den von vielen "Experten" befürchteten Crash nicht hervor. Im Gegenteil: Der Euro dreht nach oben, Aktien steigen und Gold als Krisenwährung fällt. Kurzzeitig notierte der DAX schon bei 10.730 Punkten und damit am oberen Rand der jüngsten Trading-Range.

Damit stehen die DAX-Anleger vor der selben Frage wie schon vor dem Referendum: Wann schafft es der DAX den Sprung auf ein neues Jahreshoch? Oder ist damit schon wieder das Maximum ausgereizt? Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe des "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Endlich! DAX nimmt nächste Hürde

Nach einem Kursplus von 0,9 Prozent am Vortag zieht der DAX auch heute weiter nach oben. Mittlerweile wurde sogar die Marke von 12.400 Punkten überwunden. Die starken Vorgaben aus Amerika liefern den Treibstoff - außerdem ist der amerikanisch-chinesische Handelsstreit etwas in den Hintergrund … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Dow Jones vor Rekord - Kann der DAX folgen?

Der deutsche Aktienmarkt setzt dank einer festen Wall Street am Donnerstag seine Erholung fort. Zwar hinkt der DAX dem Dow Jones in Sachen Performance weit hinterher, doch insgesamt hat sich das Bild aufgehellt. Noch muss der deutsche Leitindex aber einige Hürden meistern, um in ähnliche Gefilde … mehr