DAX
- DER AKTIONÄR

Ist unser Geld noch sicher? So schützen Sie sich vor dem Angriff auf Ihr Erspartes!

Mit diesen Investments können Anleger trotz Griechenland-Krise, Euro-Schwäche und anderer Risiken weiterhin ruhig schlafen.

Erinnern Sie sich noch an die Situation im Sommer 2007? Damals nahm still, heimlich und leise ein Desaster seinen Anfang, welches gut ein Jahr später im Lehman-Kollaps und einer schweren globalen Bankenkrise gipfelte. Die lange als „unbedeutendes lokales Ereignis“ eingestufte Subprime-Krise schwappte im weiteren Verlauf auch auf andere Anleihenbereiche über, was eine weltweite Kreditverknappung nach sich zog. Auch jetzt hat wieder eine Entwicklung ihren Anfang, deren volle Tragweite den Markteilnehmern wohl erst viel später bewusst werden wird.

Außerdem in der Ausgabe 29/15:

Enormes Potenzial: Dieses Immobilienunternehmen gibt es schon lange – aber nicht an der Börse. Hält der Vorstand, was er verspricht, ist die Aktie maßlos unterbewertet.

Auf dem Weg zur Nummer 1: Der Top Tipp Konservativ hat zuletzt zahlreiche Großaufträge an Land ziehen können und verfügt nun über volle Auftragsbücher. Im Wachstumsmarkt China könnte das Unternehmen schon bald zur Nummer 1 werden.

Übernahme-Fantasie: Der Software-Spezialist für die Industrie 4.0 steht auf dem Speiseplan großer Elektro-Konzerne.

Rohstoff-Special: In den vergangenen Jahren war mit Rohstoffen kaum Geld zu verdienen. Nun sollten sich Anleger aber bei bestimmten Aktien und Rohstoffen.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Feiertag in den USA - DAX macht langsam

Nach einer Erholung um rund 500 Punkte atmet der DAX zum Wochenstart erst einmal durch. Gegen Mittag notiert der deutsche Leitindex bei 12.441 Punkten und damit im Bereich des Schlusskurses von Freitag. Aufgrund des Feiertages in den USA dürfte der Handel im weiteren Tagesverlauf sehr ruhig … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Hohe Volatilität - DAX nimmt wieder Anlauf

Der DAX befindet sich weiterhin auf Richtungssuche. Nach der Berg- und Talfahrt vom Donnerstag eröffnet der deutsche Leitindex zum Ende der Woche wieder höher. Gute Vorgaben aus Übersee liefern neue Impulse. Ein charttechnisches Kaufsignal lässt bei der hohen Volatilität aber weiter auf sich warten. mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Inflation schockt Anleger – DAX rutscht ab

Nach dem starken Handelsauftakt ist der DAX am Nachmittag ins Minus gedreht. Zeitweise sackte der Index unter 12.100 Punkte ab. Grund für den Rücksetzer waren Inflationsdaten in den USA. Die Teuerungsrate ist stärker als erwartet angestiegen, wodurch die Zinsangst wieder in den Fokus rückt. In der … mehr