Bechtle
- Thomas Bergmann - Redakteur

Tipp der Woche: Ist bei Bechtle die Zeit reif für eine Korrektur?

Die Aktie von Bechtle gerät am Montag nicht nur aufgrund der schlechten Gesamtmarktstimmung unter Druck. Die Analysten von Metzler haben den IT-Dienstleister von "Buy" auf "Hold" herabgestuft und ein Kursziel von 95 Euro ausgesprochen. Nach Einschätzung des AKTIONÄR könnte Bechtle etwas stärker zurücksetzen und deshalb dieses Produkt eine Spekulation wert sein.

Das Börsenjahr 2019 ist für Bechtle bis dato hervorragend gelaufen. Seit dem Jahreswechsel ist die Aktie von 62 Euro auf knapp 100 Euro gestiegen. Gerade nach dem jüngsten Kursanstieg scheint sie aber stark überhitzt und reif für eine Konsolidierung. Ein weiteres Indiz dafür ist der große Abstand zur 200-Tage-Linie.

Analyst Holger Schmidt vom Bankhaus Metzler hat zwar sein Kursziel von 85 auf 95 Euro erhöht, die Aktie mangels Kurspotenzial aber folgerichtig abgestuft. Die Bewertung sei mittlerweile zu hoch, sie liege mehr als 45 Prozent über dem Durchschnitt von 2010 bis 2018. Der Aufschlag gegenüber den Wettbewerbern betrage 35 Prozent. Der Ausblick für 2019 signalisiert zwar weiteres Umsatzwachstum, aber nur eine leichte Verbesserung der Profitabilität, so Schmidt.

Bechtle

Short-Kandidat

Die Bechtle-Aktie wird wieder auf die 200-Tage-Linie treffen - die Frage ist nur: wann? Nach Einschätzung des AKTIONÄR könnte der Kurs durchaus in Richtung 80 Euro fallen. Deshalb sollten risikobereite Anleger eine Short-Spekulation wagen. Mehr dazu in der Sendung "Tipp der Woche".

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Stefan Limmer | 0 Kommentare

TSI-Rangliste: Das ist die neue Nummer 1!

Die HDAX TSI-Rangliste des AKTIONÄR wird regelmäßig aktualisiert. die Aktie des Windkraftanlagenherstellers Nordex hatte lange die Pole Position inne, nun gab es einen Wechsel an der Spitze. Nachdem die Bechtle-Aktie zuletzt bereits in der Liste immer weiter nach oben kletterte, konnten in der … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Evotec-Aktie: Platz 3 im MDAX – jetzt aber!

Seit einiger Zeit bereits kämpft die Aktie von Evotec mit der Marke von 23,36 Euro, dem Septemberhoch 2018. Am heutigen Dienstag startet das Papier nun einen neuen Anlauf. Mehr als zwei Prozent gewinnt der Biotechwert auf 23,51 Euro. Damit ist Evotec ganz knapp hinter der Norma Group und … mehr