Google
- DER AKTIONÄR

Internet-Boom 3.0: Vergessen Sie Facebook, Twitter und Co - Das sind die neuen Internet-Gewinner +++ Außerdem: Geheimtipp mit Verdopplungspotenzial

"Das ist ein Verbund von Rechnern, an den circa 40 Millionen Anwender angeschlossen sind..." So erklärte ein Experte den verblüfften Zuschauern des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) das Internet. Das war 1996. Neuland. 17 Jahre sind seither ins Land gegangen. Heute weiß ein jedes Kind, was das Internet ist. Konzerne wie Amazon.com, Google und Facebook sind entstanden. Die Zahl der Anwender ist auf 2,8 Milliarden gestiegen, hat sich damit versiebzigfacht. Und mit ihr haben sich auch die Kurse vieler Internet-Aktien vervielfacht. Die Evolution schreitet voran und bringt immer neue Innovationen hervor. Yahoo gilt längst als Dinosaurier. Facebook darf sich immerhin noch als Web 2.0-Unternehmen betrachten. Doch längst ist der Internet-Boom 3.0 ausgebrochen. Für Anleger eröffnen sich dadurch einmal mehr ungeahnte Möglichkeiten. Heute werden wieder neue Erfolgsgeschichten geschrieben. DER AKTIONÄR hat die Entwicklung des Internets von seinen Ursprüngen bis in die Gegenwart nachgezeichnet und zeigt, welche Technologien und Unternehmen in Zukunft den Ton angeben werden. Und mit welchen Aktien Anleger ein Vermögen machen können.

  • Mega-Chance in China

    Schon in wenigen Jahren werden über eine Milliarde Chinesen Zugang zum Internet haben - höchste Zeit, auf die schnell wachsende Nummer 1 in dem Land zu setzen.

  • Die Vogelgrippe ist zurück – und mit ihr die Panik

    Dieser hochexplosive Hot-Stock ist ein Impfstoffspezialist mit einem aussichtsreichen Wirkstoff gegen den Vogelgrippevirus H7N9 - die Aktie hat Verdopplungspotenzial.

  • Wie geht es weiter mit der Commerzbank?

    Die Aktie der Commerzbank kennt derzeit nur eine Richtung: nach oben. Die Frage, die sich viele Anleger stellen: Hält der Höhenflug an? DER AKTIONÄR gibt Antworten.

  • Wie wird 2014?

    2013 war ein Fest für Anleger. Und nun? Sechs Fondsprofis antworten auf die wichtigsten Fragen.

Profitieren auch Sie von den besten Aktien-Tipps und verpassen Sie auf keinen Fall die neue Ausgabe des AKTIONÄR (Nr. 51/2013), die hier als digitales ePaper-Magazin für Sie zum Abruf bereit steht.

Übrigens: Abonnenten haben automatisch vollen Zugriff auf die digitale Ausgabe – und zwar unabhängig davon, ob sie das klassische Abonnement (gedruckte Ausgabe + ePaper) oder das digitale Abonnement (ePaper) gewählt haben. Entscheiden auch Sie sich jetzt für ein Abonnement und profitieren sie von den vielen Vorteilen, die exklusiv nur Abonnenten zur Verfügung stehen. Unter anderem werden Sie sofort über alle Änderungen in Deutschlands erfolgreichem Aktiendepot (+1.500 Prozent seit Auflegung) per E-Mail benachrichtigt. Selbiges gilt für das erfolgreiche TSI-Depot sowie das Derivate-Depot. Zudem können Sie alle Ausgaben nicht nur online, sondern auch auf Ihrem iPad, iPhone oder Android-Gerät lesen – wann und wo Sie wollen. Entscheiden Sie sich jetzt für ein Abonnement des AKTIONÄR – Deutschlands großem Börsenmagazin. Hier gelangen Sie zur Übersichtsseite mit allen angebotenen Abonnement-Varianten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Bianca Wirth | 0 Kommentare

Achtung Amazon, jetzt kommt Google Home!

Google startet die Aufholjagd. Erst vor wenigen Wochen brachte der Onlineriese seine Video-App Google Duo auf den Markt, wenig später kam die Messaging-App Google Allo in die App-Stores und jetzt will Google auch unser komplettes Zuhause erobern. Mit Google Home. Doch was steckt dahinter? mehr