Infineon
- Stefan Limmer - Redakteur

Infineon-Aktie mit Vollgas: Commerzbank und Co erhöhen Kursziel

Die Infineon-Aktie zählt seit Monaten zu den stärksten Werten im DAX. Wie an der Schnur gezogen steigt der Wert von einem Hoch zum nächsten. Nun haben die Experten der Commerzbank und des Analysehauses Independent Research ihre Kursziele angehoben.

Markus Friebel von Independent Research sieht den fairen Wert der Aktie nun bei 11,40 statt wie bisher bei 10,50 Euro. In seiner jüngsten Studie geht er davon aus, dass der Chiphersteller von der Euro-Abwertung profitiert. Jedoch begrenzt seiner Meinung nach die Akquisition  von International Rectifier das Aufwärtspotenzial. Infineon hatte die rund drei Milliarden Dollar schwere Übernahme im Januar unter Dach und Fach gebracht. Durch den Zukauf erhofft sich Deutschlands größter Halbleiter-Hersteller unter anderem einen besseren Zugang zum US-Markt und nach Asien. Auch die Commerzbank ist nun optimistischer für die Infineon-Aktie. Die Experten erhöhten das Kursziel um 20 Prozent auf 11,50 Euro.

Dabeibleiben

Das Wachstum in der Chipbranche ist ungebrochen. Erst am Dienstag äußerte sich die Citigroup positiv zu den Aussichten. Vor diesem Hintergrund ist die Infineon-Aktie mit einem 2015er-KGV von 20 noch nicht zu teuer. In einem positiven Marktumfeld dürfte sich der Aufwärtstrend fortsetzen. Das Kursziel des AKTIONÄR lautet 12,50 Euro.

(mit Material von dpa-AFX)

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon: Die Zukunft kann kommen

Im schwachen Marktumfeld kam auch die Infineon-Aktie in den vergangenen Wochen etwas unter Druck. Langfristig stimmen die Aussichten aber weiterhin. Dank der starken Position im zukunftsträchtigen Geschäft mit Chips für die Automobilindustrie steuert der DAX-Konzern einer erfolgreichen Zukunft … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon-Aktie: Ein gutes Zeichen

Nach der überraschenden Prognoseerhöhung hat sich die Infineon-Aktie in der vergangenen Woche stark präsentiert und über der 19-Euro-Marke behauptet. Die starke operative Entwicklung hat vor allem die Bären auf dem falschen Fuß erwischt. Entsprechend verstummt auch die Kritik, dass der … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon: Da ist noch mehr drin

Im schwachen Marktumfeld verliert auch die Aktie von Infineon am Montag wieder etwas an Boden. Am Freitag hatte die Anhebung der Prognose dem Halbleiterkonzern noch neuen Schwung verliehen. Bei den Experten kommt die neue Schätzung ebenfalls gut an. mehr