Infineon
- Stefan Limmer - Redakteur

Infineon-Aktie: Heiße Woche voraus!

Infineon zählt seit Monaten zu den stärksten Werten im DAX. Zuletzt war die Aktie in einer Konsolidierungsbewegung gefangen. Ein Ausbruch dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein. Auch die Experten gehen von höheren Kursen aus.

In einem weiter steigenden Marktumfeld, dürfte in der kommenden Woche der Infineon-Aktie der Ausbruch über das alte Bewegungshoch bei 10,28 Euro gelingen. Damit würde ein frisches Kaufsignal generiert, das für Anschlussgewinne sorgen sollte. Die von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Experten sind größtenteils ebenfalls zuversichtlich für die Infineon-Aktie. Von insgesamt 36 Finanzprofis sprechen 15 eine Kaufempfehlung aus, 15 votieren zum Halten und nur sechs Finanzprofis empfehlen den Wert zu verkaufen. Zu den optimistischsten Analysten zählt Charles Bordes von AlphaValue. Er bestätigte zuletzt das „Buy“-Rating. Den fairen Wert der Chipaktie beziffert Bordes mit 12,40 Euro – auf dem derzeitigen Kursniveau entspricht dies einem Gewinnpotenzial von über 20 Prozent.

Viel Platz nach oben

Über dem alten 52-Wochen-Hoch wäre viel Luft nach oben. Die nächste charttechnische Hürde wartet dann erst bei der 12-Euro-Marke – so hoch notierte die Infineon-Aktie zuletzt im Jahr 2007. Dass weiter steigende Kurse gerechtfertigt sind, zeigten die jüngsten Zahlen von Infineon. „Wir sind gut in das neue Geschäftsjahr gestartet. Umsatz und Marge haben sich im abgelaufenen Quartal insbesondere durch den starken Dollar besser entwickelt, als wir es erwartet haben“, so der Vorstandsvorsitzende Reinhard Ploss. Die Prognosen der Analysten wurden erfüllt oder übertroffen. 

Dabeibleiben

Investierte Anleger bleiben bei der Infineon-Aktie an Bord. Der seit Oktober 2014 gültige Aufwärtstrend sollte sich auch in Zukunft fortsetzen. Mit einem 2015er-KGV von 20 ist die Infineon-Aktie aufgrund der guten Wachstumsaussichten in der Chipbranche zudem noch nicht zu teuer.

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon: Die Zukunft kann kommen

Im schwachen Marktumfeld kam auch die Infineon-Aktie in den vergangenen Wochen etwas unter Druck. Langfristig stimmen die Aussichten aber weiterhin. Dank der starken Position im zukunftsträchtigen Geschäft mit Chips für die Automobilindustrie steuert der DAX-Konzern einer erfolgreichen Zukunft … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon-Aktie: Ein gutes Zeichen

Nach der überraschenden Prognoseerhöhung hat sich die Infineon-Aktie in der vergangenen Woche stark präsentiert und über der 19-Euro-Marke behauptet. Die starke operative Entwicklung hat vor allem die Bären auf dem falschen Fuß erwischt. Entsprechend verstummt auch die Kritik, dass der … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon: Da ist noch mehr drin

Im schwachen Marktumfeld verliert auch die Aktie von Infineon am Montag wieder etwas an Boden. Am Freitag hatte die Anhebung der Prognose dem Halbleiterkonzern noch neuen Schwung verliehen. Bei den Experten kommt die neue Schätzung ebenfalls gut an. mehr