Infineon
- Thomas Bergmann - Redakteur

Infineon-Aktie: Der Tag danach

Der Münchener Chiphersteller hat nach der Gewinnwarnung am Dienstag ordentlich Federn lassen müssen. Eine immens wichtige Unterstützung rückt dadurch immer näher. Mancher Analyst sieht die Aktie noch stärker unter Druck kommen.

Infineon ist am Dienstag nach einer Gewinnwarnung um mehr als sechs Prozent eingebrochen. Für das laufende vierte Quartal (Juli bis September) rechnet der Halbleiterhersteller mit einem gegenüber dem Vorquartal leicht rückläufigen Umsatz und einer Gesamtsegmentergebnis-Marge von annähernd zwölf Prozent. Für das erste Quartal im neuen Geschäftsjahr 2012/13 wird ein Umsatzrückgang von bis zu zehn Prozent im Vergleich zum vierten Quartal gerechnet sowie einer Marge zwischen fünf und sieben Prozent.

Analysten senken Daumen

Analyst James Crawshaw von S&P Equity hat daraufhin sein Kursziel für die Aktie von 5,80 auf 5,00 Euro gesenkt und seine Verkaufsempfehlung bekräftigt. Der Umsatzrückgang erkläre nicht vollständig den schwachen Margenausblick für das erste Geschäftsquartal. Zudem ließen die Restrukturierungspläne vermuten, dass es sich nicht um einen Effekt handele, der sich auf nur ein Quartal beziehe.

Das US-Investmenthaus Jefferies hat Infineon auf "Underperform" herabgestuft und das Ziel auf 4,25 Euro reduziert.

Chart-Ampeln auf Gelb

Ein Blick auf den Chart verheißt nichts Gutes. Gestern hielt zwar die massive Unterstützung bei 5,00 Euro, doch könnten einige Anleger erst heute Morgen den Verkaufsbutton drücken. Sollte diese immens wichtige Marke unterschritten werden, droht zunächst ein Rücksetzer bis 4,89, dem 2011er-Tief. Anschließend wäre Korrekturpotenzial bis 4,13 Euro, den Tiefs im Sommer 2010.

Infineon

Vorsicht heiß!

DER AKTIONÄR rät derzeit von einem Neueinstieg bei Infineon ab. Wer investiert ist, sollte unbedingt den Stopp von 4,75 Euro im Auge haben.

mit Material von dpa-AFX

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: