Illumina
- Michel Doepke - Volontär

Illumina am Puls der Zeit – Aktie vor dem nächsten Kursschub

Während der Nasdaq Biotech Index in den letzten Handelstagen erneut unter Druck geraten ist und um die wichtige Unterstützung bei 3.000 Punkten kämpft, konnte das Papier der Biotech-Schmiede Illumina ein neues Jahreshoch markieren. Auslöser dafür war neben einer Produktlancierung auch ein positiver Kommentar aus dem Hause Piper Jaffray.

Die Experten hielten an der Kaufempfehlung für die US-Biotech-Firma fest und erhöhten das Kursziel von 170 auf 187 Dollar. Analyst William Quirk zeigt sich besonders optimistisch, was die neuen Sequenzierer der NovaSeq-Reihe angeht. Nach seinen Recherchen dürfte Illumina mehr verkaufen, als er bisher in seiner Analyse berücksichtigte – entsprechend preiste er die neuen Schätzungen ein.

Zudem verkündete Illumina zu Wochenbeginn die Einführung der VeriSeq NIPT-Lösung in Europa – ein neuartiger Sequenzierungsansatz in der Pränataldiagnostik. Bereits ab der 10. Schwangerschaftswoche können damit die Chromosomen auf Defekte untersucht und Erbkrankheiten wie Trisomie 21 frühzeitig entdeckt werden. Der Clou: Innerhalb eines Tages liegen bereits Testergebnisse vor.

Tony Gordon, Vize-Präsident für Geschäftsfeldentwicklung vom Illumina-Partner CooperGenomics, ist sichtlich begeistert: „Dank der mit VeriSeq NIPT verbundenen Fortschritte sind wir in der Lage, unseren klinischen Partnern Ergebnisse schneller zu liefern, bei gleichzeitig hoher Sensitivität und minimalen Testfehlschlägen.“

Marktführerschaft mit hoher Innovationskraft

Illumina ist stets am Puls der Zeit und punktet regelmäßig mit innovativen Next-Generation-Sequencing-Lösungen. Der Titel bleibt der absolute Top-Pick von DER AKTIONÄR im Diagnostik-Markt. In den vergangenen Tagen löste die Aktie den Seitwärtstrend nach oben auf. Gut möglich, dass in Kürze die Kurslücke bis 184,28 Dollar (165,96 Euro) geschlossen wird. Dass sich Illumina unabhängig vom Biotech-Sektor positiv entwickelt, unterstreicht das rege Investoreninteresse am Unternehmen. Mutige Anleger setzen auf eine Trendfortsetzung und steigen mit einer kleinen Position ein. Investierte Anleger bleiben an Bord.

 


 

100 % mit Aktien

Autor: Maydorn, Alfred
ISBN: 9783942888493
Seiten: 160
Erscheinungsdatum: 06.09.2011
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Alfred Maydorn ist seit über 20 Jahren erfolgreich an der Börse aktiv. Ob Internethype, Solarboom oder Social Networks – der Börsenprofi versteht es wie kaum ein Zweiter, frühzeitig Trends zu identifizieren, die richtigen Aktien herauszupicken und damit hohe Gewinne einzufahren. Seit einigen Jahren lehrt er Anleger bundesweit auf Vorträgen seine Methode, mit Aktien richtig Geld zu verdienen. Nun liegt dieses Wissen erstmals in Buchform vor. Erfahren auch Sie, wie Sie Renditen von 100 oder mehr Prozent mit Aktien erzielen können und wann es Zeit ist, sich aus einer Position zu verabschieden. Alfred Maydorn zeigt Ihnen, wie Sie mit gesundem Menschenverstand, ein wenig Disziplin und der Beachtung einiger einfacher Regeln endlich richtig Geld mit Aktien verdienen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Illumina mit Top-Zahlen: Ausblick angehoben!

Mit den Zahlen zum dritten Quartal hat Illumina die Anleger überzeugen können. Nachbörslich stieg die Aktie um rund 1,5 Prozent. Sowohl das Ergebnis je Aktie als auch der Umsatz lagen über den Analystenschätzungen. On top schraubte der Gen-Sequenzierungsspezialist den Ausblick nach oben, die Basis … mehr