Hugo Boss
- Andreas Deutsch - Redakteur

Hugo Boss: Analystin optimistisch - was macht die Aktie?

Die Privatbank Berenberg stuft die Aktie des Modekonzerns Hugo Boss weiterhin mit "Kaufen" ein. Das Kursziel hat Analystin Anna Patrice minimal erhöht.

Statt 105 Euro traut die Expertin dem Titel nun 106 Euro zu. Die Eckdaten für das Geschäftsjahr 2012 seien gemischt, wie auch die Einschätzung der Lage durch die Anleger, schreibt Patrice in einer Studie vom Donnerstag. Die Marktteilnehmer halten sich trotz des positiven Kommentars mit Käufen zurück. Im frühen Handel notiert die Hugo-Boss-Aktie leicht im Minus.

"Aktie attraktiv bewertet"

Anna Patrice hebt in ihrer Studie die überdurchschnittlich gute Geschäftsentwicklung, den noch nicht im Marktkonsens eingepreisten Ausblick bis 2015 sowie die attraktive Bewertung der Aktien hervor. Das Management warne zwar vor einem möglicherweise schwachen ersten Quartal, schrieb sie, erinnerte aber zugleich daran, dass die Aktie nach der unter dem Konsens liegenden Bilanz zum dritten Quartal trotzdem um sechs Prozent gestiegen sei.

Da geht noch was

DER AKTIONÄR empfiehlt Hugo-Boss-Aktionären, die Gewinne laufen zu lassen und den Stoppkurs auf 72 Euro nachzuziehen. Das Kursziel lautet nach wie vor 100 Euro.

Mit Material von dpa-AFX

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jan Heusinger | 0 Kommentare

Hebel-Depot: Hugo Boss mit Traumchart

Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für Hugo Boss von 80 auf 85 Euro angehoben und die Einstufung auf „Outperform“ belassen. Das Unternehmen sei weiter günstig bewertet, so der Analyst. Die Aktie steht kurz vor einem Mega-Kaufsignal. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Hebel-Depot: Wer ist hier der Boss?

Die bessere Stimmung an den Aktienmärkten hat DER AKTIONÄR dazu genutzt, die Investitionsquote im Hebel-Depot zu erhöhen. Es handelt sich um ein Unternehmen, das eine Zeit lang mit großen Problemen zu kämpfen hatte. Mittlerweile stimmen die Zahlen wieder optimistisch, was sich auch im Chart … mehr