Hugo Boss
- Werner Sperber - Redakteur

Hugo Boss: Auf der Erfolgspur von Adidas

Die Fachleute der Actien-Börse Daily halten den Kursverlust von 61 Prozent im Verhältnis zur Verschlechterung der Hugo Boss AG für überzogen. Alle Großaktionäre haben verkauft. Nun muss ein neuer Vorstandsvorsitzender zeigen, wie eine Modefirma neu aufzubauen und wieder erfolgreich zu machen ist. Die Rückkehr von Hugo Boss hat eine gewisse Ähnlichkeit mit dem von Adidas. Die Fachleute der Actien-Börse Daily sind bei Hugo Boss investiert und warten nun auf Einzelheiten bezüglich des Neuaufbaus.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jan Heusinger | 0 Kommentare

Hebel-Depot: Hugo Boss mit Traumchart

Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für Hugo Boss von 80 auf 85 Euro angehoben und die Einstufung auf „Outperform“ belassen. Das Unternehmen sei weiter günstig bewertet, so der Analyst. Die Aktie steht kurz vor einem Mega-Kaufsignal. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Hebel-Depot: Wer ist hier der Boss?

Die bessere Stimmung an den Aktienmärkten hat DER AKTIONÄR dazu genutzt, die Investitionsquote im Hebel-Depot zu erhöhen. Es handelt sich um ein Unternehmen, das eine Zeit lang mit großen Problemen zu kämpfen hatte. Mittlerweile stimmen die Zahlen wieder optimistisch, was sich auch im Chart … mehr