Commerzbank
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Heute Commerzbank-Depotaufnahme! Startschuss für Rallye?

Ist die Commerzbank-Rallye vorbei – oder beginnt sie erst richtig? Aus Sicht der des Trendfolge-Modells TSI ist jetzt der ideale Zeitpunkt, einzusteigen. Am Freitag wird das Papier wie im Vorfeld erwartet aufgenommen. Der Kaufzeitpunkt ist laut einer Mitteilung an die TSI-Abonnenten heute 10:30 Uhr. In das TSI-Depot werden nur Aktien gekauft, die sich über einen längeren Zeitraum besser als die Benchmark entwickelt haben. Neben dem Commerzbank-Kauf werden zwei weitere Transaktionen durchgeführt.

Die Commerzbank-Aktie hat in den letzten Monaten richtig Schwung aufgenommen. Seit dem Tief im Sommer 2013 legte das Papier 130 Prozent zu, seit Jahresbeginn liegt das Plus bei rund zehn Prozent. Mit dem Ansatz, Aktien zu kaufen, die sich einen längeren Zeitraum relativ gut entwickelt haben, erzielte das TSI-Depot zuletzt eine starke Performance. Seit dem Start im Mai 2012 beträgt das Plus knapp 70 Prozent.

Auch von Analystenseite gibt es News. Grupo-Santander-Analystin Gold stuft die Commerzbank-Aktie mit „Halten“ ein. Das Kursziel hat die Expertin von acht auf 13 Euro angehoben.

Gewinne laufen lassen

Am 13. Februar wird es spannend: Dann legt die Commerzbank die Zahlen für das vierte Quartal vor. DER AKTIONÄR bleibt bei seinem Kursziel von 16 Euro. Der Stopp sollte bei 11,50 Euro gesetzt werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Deutsche Bank und Commerzbank: Viel zu teuer

Das Referendum in Italien am kommenden Sonntag sorgt an den Märkten für Nervosität. Nicht nur italienische Bankaktien wurden in den vergangen Tagen abverkauft. In Deutschland standen auch die Commerzbank und die Deutsche Bank auf der Abschussliste der Anleger. Egal wie die Abstimmung in Italien … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Commerzbank: Ausgestoppt!

Das Referendum in Italien wirft seine Schatten voraus: Am nächsten Sonntag stimmen die Südländer über eine Verfassungsreform ab und damit über die politische Zukunft von Premier Matteo Renzi. Scheitert die Abstimmung, könnte Renzi zurücktreten. Die eurokritische Partei 5-Sterne liegt derzeit in … mehr