Henkel
- DER AKTIONÄR

Henkel: Gemischte Vorzeichen in Q2

Umsatz im Plus / EBIT im Minus

Der Konsumgüterhersteller hat im 2. Quartal einen Gewinnrückgang bei steigenden Umsätzen verbucht und die Erwartungen damit teilweise leicht verfehlt. Der Umsatz stieg von 3,23 auf 3,29 Mrd EUR. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern fiel von 359 auf 339 Mio EUR. Unterm Strich schrumpfte der Überschuss von 243 auf 234 Mio EUR. Durch den steigenden Verkauf von Waschmitteln und Klebstoffen hob der Konzern seine Umsatz- und Gewinnprognose für 2007 an.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Alle Blicke auf Nordex - das bringt die neue Woche

Der Höhepunkt der Berichtssaison liegt hinter uns, doch in der kommenden Woche warten noch einige interessante Unternehmen mit ihren Quartalszahlen auf. Aus dem DAX präsentieren noch RWE und Henkel ihre Geschäftsergebnisse. Die Mehrzahl der Konzerne kommen jedoch aus dem MDAX und dem TecDAX, so … mehr