Henkel
- DER AKTIONÄR

Henkel: Bald mehr Kleber?

Übernahmeangebot mit Akzo Nobel für ICI

Der Konsumgüterhersteller hat sich dem Übernahmeangebot des niederländischen Chemiekonzerns Akzo Nobel für den britischen Konkurrenten ICI angeschlossen, um dessen Kleberaktivitäten zu kaufen. Genauer gesagt, sind dies die beiden Geschäftsbereiche Klebstoffe und Electronic Materials der ICI-Tochter National Starch und Chemical Commpany. ICI hat aber bislang die 650 Pence je Aktie schwere Bar-Offerte abgelehnt, teilte Akzo Nobel mit.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Julia Breuing | 0 Kommentare

Henkel: Saubere Übernahme

Immerhin schafft es zumindest ein DAX Konzern trotz Brexit mit positiven Nachrichten in die Schlagzeilen. Henkel kündigt eine dreieinhalb Milliarden Euro schwere Übernahme des amerikanischen Waschmittelherstellers The Sun an. Bringt das den erhofften Marktanteil? mehr