Helma Eigenheimbau
- DER AKTIONÄR

Helma Eigenheimbau: Weiterer Expansionskurs (Interview mit Torsten Rieger, CFO)

EBIT soll auf 5,5 Mio EUR wachsen

Seit dem vergangenen Jahr ist Helma Eigenheimbau auf Expansionskurs. Der Baudienstleister aus Hannover, der im September 2006 an die Börse ging, profitiert derzeit unter anderem vom Wirtschaftsaufschwung, aber nicht nur. Auch durch die Gründung der Tochtergesellschaft Helma LUX will man weiter wachsen. 2007 soll der Gruppenumsatz auf 80 Mio EUR steigen und das EBIT auf 5,5 Mio EUR verbessert werden. 20 Musterhäuser sollen zudem bis 2008 im Vertriebsgebiet hinzukommen. Zu den Zahlen und zum Wachstumskurs ein Interview mit Torsten Rieger, CFO bei Helma.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michael Schröder | 1 Kommentar

Top-Empfehlungen und reale Börsengewinne: Meyer Burger +26%; Bet-at-Home +12%; Steico +18%; Infineon Mini-Long +72%, Sixt-Turbo +878% - so können auch Sie profitieren!

Mit dem Real-Depot vom AKTIONÄR bringen Sie neuen Schwung in Ihr Depot. Seit Auflage im Mai 2010 hat das Depot um über 258 Prozent an Wert zugelegt. Seit Jahresanfang beträgt das Plus rund 30 Prozent. Bei diesem exklusiven Dienst stehen Trading-Chancen aus charttechnischer Sicht, aufgrund von … mehr