Hamburger Hafen
- Markus Bußler - Redakteur

Hamburger Hafen: Noch ein Kauf?

Wahrlich günstig ist das Papier des Hafenbetreibers Hamburger Hafen und Logistik (HHLA) nicht mehr bewertet. Im Gegenteil: Das KGV für das abgelaufene Jahr dürfte bei 36 liegen. Dennoch raten Analysten zum Kauf der Aktie. Zu recht?

Gunnar Romer von der Deutschen Bank sieht das Kursziel für die HHLA-Aktie bei 37,00 Euro und rät zum Kauf der Papiere. Seiner Ansicht nach dürfte sich das überdurchschnitliche Wachstum des Hafenbetreibers auch im vierten Quartal fortgesetzt haben. Er rechnet mit einer Verdreifachung des Gewinns auf 0,25 Euro.

Konjunkturerholung nicht eingepreist

In einer Ersteinschätzung stufen die Analysten von JPMorgan die Papiere des im MDAX notierten Konzerns mit einem Kursziel von 37,50 Euro ein. Das Anlagevotum lautet „Overweight". Sie gehen davon aus, dass der Hamburger Hafen vom erwarteten Wachstum des internationalen Handels profitieren wird. Analyst Christopher Combe glaubt, dass die gute Konjunkturerholung noch nicht eingepreist ist.


DER AKTIONÄR hat bereits früh zum Kauf der Papiere geraten. Schließlich profitiert das Logistikunternehmen vom anziehenden Welthandel. Das Wachstum dürfte auch in den kommenden Jahren weitergehen. Allerdings ist die Aktie mit einem 36er KGV auf Basis der erwarteten 2010er Gewinn und einem 2011er-KGV von 28 alles andere als günstig bewertet. DER AKTIONÄR rät investierten Anlegern an ihren Papieren festzuhalten. Ein Neueinstieg drängt sich derzeit allerdings nicht auf.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Hamburger Hafen: Brasilien und die Hansestadt

Die Eurokrise verschwindet allmählich aus dem Fokus der Öffentlichkeit und die Hoffnung auf eine Erholung der Weltwirtschaft wächst. Damit rücken auch wieder Logistikunternehmen in den Blickpunkt der Investoren. Ein Beispiel: Die Aktie des Hafenbetreibers Hamburger Hafen und Logistik (HHLA). mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Hamburger Hafen: Langsam geht´s bergauf

Der Logistikkonzern Hamburger Hafen scheint seine Ziele im abgelaufenen Jahr erreicht zu haben. Finanzvorstand Roland Lappin bekräftigte jedenfalls während des German Investment Seminars der Commerzbank in New York seiner Erwartungen. Damit scheint auch für die Aktie Licht am Ende des Tunnels zu sein. mehr