Hamburger Hafen
- Markus Bußler - Redakteur

Hamburger Hafen: Goldman Sachs erhöht das Kursziel

Der Hafenbetreiber Hamburger Hafen (HHLA) leitet unter der sich eintrübenden Konjunktur. Zuletzt musste das Unternehmen die Prognose für das laufende Jahr kappen. Doch die Analysten von Goldman Sachs sehen für die Aktie dennoch jede Menge Potenzial.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für HHLA in Reaktion auf niedrigere Investitionsprognosen von 23,50 auf 25,50 Euro angehoben und die Einstufung auf „Buy" belassen. Der Hafenbetreiber habe seine für 2012 und 2013 geplanten Investitionen signifikant zusammengestrichen, schrieb Analyst Edouard Baldini in einer Studie vom Donnerstag. Dadurch hätten sich seine Erwartungen in puncto Verschuldung und Zinslast verringert, jene für die Kapitalrenditen erhöht. Der Experte hob seine Schätzungen für das operative Ergebnis (EBIT) der Jahre 2012 bis 2014 leicht an und betrachtet das Risikoprofil der Aktie als attraktiv.

DER AKTIONÄR ist etwas vorsichtiger: Zwar dürfte der Konzern die revidierten Zahlen für das laufende Geschäftsjahr erreichen. Dennoch ist eine Trendwende noch nicht in Sicht. Die Containerumschlagszahlen dürften erst dann wieder steigen, wenn auch die Konjunktur wieder an Fahrt gewinnt. Zurzeit ist dies jedoch nicht ersichtlich. Die Aktie ist nach Ansicht des AKTIONÄRs derzeit ur eine Halteposition.

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Hamburger Hafen: Brasilien und die Hansestadt

Die Eurokrise verschwindet allmählich aus dem Fokus der Öffentlichkeit und die Hoffnung auf eine Erholung der Weltwirtschaft wächst. Damit rücken auch wieder Logistikunternehmen in den Blickpunkt der Investoren. Ein Beispiel: Die Aktie des Hafenbetreibers Hamburger Hafen und Logistik (HHLA). mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Hamburger Hafen: Langsam geht´s bergauf

Der Logistikkonzern Hamburger Hafen scheint seine Ziele im abgelaufenen Jahr erreicht zu haben. Finanzvorstand Roland Lappin bekräftigte jedenfalls während des German Investment Seminars der Commerzbank in New York seiner Erwartungen. Damit scheint auch für die Aktie Licht am Ende des Tunnels zu sein. mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Hamburger Hafen: Nur ein Strohfeuer

Die Aktie des Hamburger Hafens kann heute nach den Zahlen leicht zulegen. Das überrascht, sind doch die Zahlen alles andere als gut ausgefallen. Ist das bereits die Wende zum Besseren oder handelt es sich hierbei nur um ein Strohfeuer. DER AKTIONÄR rät weiterhin zur Vorsicht bei dem Hafenbetreiber. mehr