H&M
- DER AKTIONÄR

H&M: Q4-Gewinn unter Erwartung

"Nur" 14%-ige Steigerung

Die schwedische Textilkette hat im vierten Quartal den Gewinn zwar gesteigert, dieser fiel aber schwächer aus als erwartet. Der Vorsteuergewinn legte um 14% auf 6,22 Mrd SEK zu. Analysten prognostizierten im Vorfeld 6,62 Mrd SEK. Beim Umsatz bilanzierte Hennes & Mauritz ein Plus von 17% auf 22,81 Mrd SEK. Die Dividende für das Jahr 2007 soll von 11,50 auf 14 SEK erhöht werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

H&M: Gut gekleidet durch die Krise

Man mag es kaum glauben, aber in der Konsumbranche gibt es etliche Unternehmen, die auch in der Krise gutes Geld verdienen. Hierzu gehört H&M. Die Schweden haben ordentliche Zahlen für 2008 vorgelegt. Der Ausblick ist nicht schlecht. Aber ist die Aktie ein Kauf? mehr