GoPro
- Marion Schlegel - Redakteurin

GoPro gelingt Sprung in die Gewinnzone – Aktie startet durch

Eine starke Nachfrage in Europa und Asien hat dem Action-Kamera-Spezialisten GoPro zu einem Umsatzsprung und schwarzen Zahlen verholfen. Die Erlöse der kalifornischen Firma stiegen im vergangenen Quartal um 72 Prozent auf 420 Millionen Dollar. Unterm Strich gab es einen Gewinn von 35 Millionen Dollar nach knapp 20 Millionen Dollar Verlust vor einem Jahr. Gut die Hälfte des Geschäfts macht GoPro jetzt außerhalb der USA. Die kleinen Kameras sind unter anderem bei Surfern, Radfahrern oder Extremsportlern populär. Für die Zukunft setzt GoPro unter anderem auf Panorama-Aufnahmen, mit denen Zuschauer in virtuelle Welten eintauchen können.

Drohne im kommenden Jahr

Der Action-Kamera-Spezialist hat zudem zuletzt bekannt gegeben, seine Produktpalette um eine Drohne ergänzen zu wollen. Sie solle im ersten Halbjahr 2016 auf den Markt kommen, kündigte Gründer und Chef Nick Woodman bei einer Konferenz des Technologieblogs "Recode" an.

Dort präsentierte er auch eine Halterung in Würfel-Form, die bis zu sechs Kameras für 360-Grad-Videos halten kann. Damit soll man auch Aufnahmen für 3D-Brillen zum Eintauchen in virtuelle Welten machen können. GoPro übernahm im April die französische Firma Kolor, die Software zum Zusammenfügen von Aufnahmen verschiedener Kameras entwickelt. Ein zusätzlicher Vorteil für GoPro wäre, dass Nutzer für Rundum-Videos weitere Kameras kaufen müssten.

Nicht nur bei Privatleuten beliebt

Die Kameras sind 150 Gramm leicht, nicht einmal so groß wie eine Zigarettenschachtel. Die Filmaufnahmen haben Kinoqualität, die Bilder sind gestochen scharf. Die Kameras kosten zwischen 125 und 500 Dollar. Die neueste Kreation ist die GoPro Hero 4. Auch die legendären Hollywood-Studios haben die Kameras von GoPro schon für verschiedene Actionszenen eingesetzt. Zum Bespiel in „spiderman3“. Und sogar die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die Minikameras ins Weltall geschossen, um Aufnahmen von der Erde zu machen.

Aktie mit neuem 6-Monatshoch

Die Aktie von GoPro hat in den vergangenen Wochen deutlich zulegen können und dabei zuletzt auch den Widerstand bei 60 Dollar geknackt. Am Dienstag gewann das Papier nachbörslich erneut 0,90 Dollar auf 62,90 Dollar und erreichte damit ein neues 6-Monatshoch. Der nächste Widerstand, den es zu überwinden gilt, wartet nun bei 70 Dollar. Zuletzt haben sich auch die Analysten von Barclays positiv zu der Aktie von GoPro geäußert. Sie haben das Kursziel erhöht und die Aktie mit „Overweight“ bewertet. Auch DER AKTIONÄR sieht weiteres deutliches Potenzial für die Aktie des Action-Kamera-Herstellers und empfiehlt den Wert nach wie vor zum Kauf.

(Mit Material von dpa-AFX)

 


Geld verdienen mit dem Börsenexperten Thomas Gebert!

Der große Gebert

Autor: Gebert, Thomas
ISBN: 9783864702549
Seiten: 336
Erscheinungsdatum: 27.02.2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
auch als eBook verfügbar

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.

Der nach ihm benannte Börsenindikator ist mittlerweile mehrfach ausgezeichnet, Merrill Lynch hat dazu sogar ein Zertifikat aufgelegt. Nun hat Börsen-Altmeister Thomas Gebert drei seiner Klassiker vollständig überarbeitet und zu einem Buch zusammengeführt.

„Der intelligente Investor“, „Börsenindikatoren“ und „Börsenzyklen“ sind Klassiker der Börsenliteratur. Ihr Autor ist der seit vielen Jahrzehnten an der Börse außerordentlich erfolgreiche Physiker Thomas Gebert, dessen „Gebert Börsenindikator“ seit Jahren die Fachwelt durch seine Einfachheit und durch seine Outperformance beeindruckt. Nun hat Thomas Gebert seine drei Bestseller komplett überarbeitet, an die heutige Situation angepasst und mit aktuellen Beispielen versehen.

„Der große Gebert“ ist geballtes Börsenwissen, das dem Leser eine Anleitung gibt, wie er sachlich, unaufgeregt und überaus erfolgreich an den Märkten agieren kann.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

HSR: Gopro lässt eine fliegen

Der Hot Stock Report urteilt über die endlich vorgestellte Drohne „Karma“ von GoPro: Sie ist praktisch und nutzerfreundlich aber nicht revolutionär. Revolutionäre Roboterfunktionen sollen in einer späteren Generation dazukommen. Die Reaktion der möglichen Kunden ist ein Grund zur Zuversicht, auch … mehr