GONGYOU MACHINES SD1
- DER AKTIONÄR

GongYou: Chinesen-IPO in Frankfurt (Interview mit Julian Sandt, Vorstand)

Direkteinstieg mit echter Kapitalaufnahme

Heute (30.03.) fand in Frankfurt der erste echte Börsengang eines chinesischen Unternehmens in Deutschland statt. Bisher waren nämlich chinesische Unternehmen nur als Zwangslisting an der Börse in Deutschland vertreten. Nun werden die Aktien von GongYou im Segment Open Market in Frankfurt notiert. Allerdings sei das Volumen der im Vorfeld des Börsengangs erfolgten Privatplatzierung von 17% der Gongyou-Aktien mit 4,4 Mio EUR extrem gering, schreibt die "FTD". GongYou wurde 1958 gegründet und ist der größte chinesische Hersteller von Holz verarbeitenden Maschinen sowie Elektromotoren. Zum IPO ein Interview mit Julian Sandt, Vorstand bei GongYou.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: