Gold
- Markus Bußler - Redakteur

Goldman-Sachs-Stratege: „Ich entscheide mich für Gold“

Goldman Sachs war lange Zeit bearish für den Goldpreis. Doch mittlerweile hat die Investmentbank ihre Einstellung zu Gold geändert. Jeffrey Currie, Leiter der Rohstoffabteilung bei Goldman Sachs, sprach in einem Interview mit Bloomberg davon, dass man bei Goldman von steigenden Kursen für das Edelmetall ausgeht.

Nach Ansicht von Currie könnte die Angst vor einer Rezession den Goldpreis beflügeln. Anleger könnten in das Edelmetall als Absicherung gegen ein solches Szenario flüchten. Außerdem spiele der Dollar eine wichtige Rolle. Der Dollar habe zuletzt leicht an Wert verloren, was wiederum die Kaufkraft in den Schwellenländern steigere. Auch Zentralbanken stünden wieder auf der Käuferseite. Nachdem Russland schon länger zu den großen Goldkäufern gehrt, gab auch China im Dezember bekannt, erstmals seit rund zwei Jahren wieder Gold gekauft zu haben. Im Gegenzug hat man US-Anleihen abgestoßen. „Bitcoin wird seit fünf Jahren gehandelt, Gold seit 3.000“, erklärte Currie in dem Interview mit Bloomberg. Für ihn sei es daher keine Frage: „Ich entscheid mich für Gold.“

Für viele kommt die Trendwende bei Goldman Sachs überraschend und einige sehen darin ein schlechtes Omen für den Goldpreis. Doch die Argumente an sich sind schlüssig. Kurzfristig regiert jedoch die Markttechnik. Und die deutet eher noch auf einen Rücksetzer hin, bevor Gold im Frühjahr/Sommer eine Rallye starten dürfte.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Atlantic Gold: Jackpot! Das müssen Sie jetzt wissen

Der Ausbruch kam praktisch mit Ansage. Am Freitagabend war es dann soweit. Die Aktie von Atlantic Gold konnte die Marke von 2,00 Kanadischen Dollar nach oben durchbrechen: Der Schlüsselwiderstand ist damit aus dem Markt genommen. Sofort kamen frische Käufer in die Aktie und das Papier schloss rund … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Gold-Crash wegen Italien? Keine Panik!

Die Meldung hat den einen oder anderen Goldanleger aufgeschreckt. Italien spielt offensichtlich mit dem Gedanken, im Rahmen der Schuldenkrise das Staatsgold zu verhökern. Da Italien über die drittgrößten Goldreserven aller Länder verfügt, könnte ein solches Vorhaben den Goldmarkt kräftig … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Atlantic Gold: So knapp! Nur noch 2 Cent fehlen

Die Aktie von Atlantic Gold kämpft weiter mit dem Ausbruchsversuch über das Allzeithoch bei 2,00 CAD. Gestern näherte sich das Papier bis auf 2 Cent dieser wichtigen Marke. Doch am Ende ging den Bullen die Kraft aus. Der Ausbruch blieb – noch – versagt. Heute gibt es eine Neuigkeiten von Velocity, … mehr
| Markus Bußler | 1 Kommentar

Gold-Schock: Italien will Gold verhökern

Wird das den Goldpreis-Anstieg beenden? Die italienische Regierung schreckt offensichtlich nicht davor zurück, dass Staatsgold zu verkaufen. Mit dieser Idee jedenfalls spielt offensichtlich Vize-Ministerpräsident Matteo Salvini. Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters sagte er: „Es könnte eine … mehr