- Thorsten Küfner - Redakteur

Goldman Sachs: Kaufen Sie Allianz-Aktien!

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Aktien der europäischen Versicherer erneut näher unter die Lupe genommen. Die Titel der Allianz schneiden dabei erneut sehr gut ab. Kein Wunder also, dass die Anteile des Münchner Versicherungsriesen weiterhin auf der viel beachteten „Conviction Buy List“ bleiben.

Das Kursziel wurde bei 151 Euro belassen. Analyst Vinit Malhotra betonte, dass nach den starken Kursentwicklungen seit Anfang 2012 die Kurspotenziale im europäischen Versicherungssektor mittlerweile moderater sind. Wichtig für die Entwicklung der einzelnen Titel der Branche sind seiner Meinung nach unter anderem mögliche Überraschungen bei den Kapitalausschüttungen. Hier hob Malhotra beispielweise die Munich Re und die Allianz hervor.

Ein wahres Schnäppchen

Auch DER AKTIONÄR rät bei der Allianz-Aktie nach wie vor klar zum Kauf. Die Anteile des Versicherungsriesen sind mit einem KGV von knapp 9 und einer Dividendenrendite von rund vier Prozent immer noch eines der letzten Schnäppchen im DAX. Auch aus charttechnischer Sicht sieht es gut aus. Der Stoppkurs sollte auf 112 Euro nachgezogen werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV