Gold
- Markus Bußler - Redakteur

Goldexperte Bußler: Nur der Anfang der Gold-Party?

Der April, der macht, was er will – so jedenfalls scheint es mit Blick auf den Goldpreis zu sein. Eine klare Richtung sucht man vergeblich. Die Gewinne des einen Tages sind die Verluste des nächsten – und umgekehrt. Eigentlich ist das nichts Ungewöhnliches. Nach dem starken Anstieg seit Mitte Januar tut eine Konsolidierung Not.


„Eigentlich ist nichts passiert“, sagt Markus Bußler. Der Goldpreis habe lediglich um fünf Prozent, die Goldminen auch in etwa in diesem Bereich korrigiert. Allerdings fühle sich der Rückgang etwas stärker an, da Gold mittlerweile seit rund vier Wochen konsolidiert. Und das mit durchaus beachtlichen Schwankungen. „In solchen Phasen ergeben sich auch durchaus interessante Einstiegsgelegenheiten“, sagt Bußler.


Im Rahmen der Aktien geht es diesmal um das Papier von Newmont Mining. Das Unternehmen könnte die „Problem-Mine“ in Indonesien loswerden. Die Frage ist: Was würde Newmont mit dem Geld tun. In diesem Zusammenhang geht Bußler auch auf die Aktien von Detour Gold und Sabina Gold & Silver ein. Weitere Themen sind die Aktien von Klondex und Silver Wheaton. Die komplette Sendung können Sie gleich hier ansehen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Besser als Barrick Gold: Die Gold-Aktie rockt

Osisko – für viele Goldanleger, die schon einige Jahr in der Branche aktiv sind, ist der Name Musik in den Ohren. Osisko war eine der erfolgreichsten Geschichten in der Goldminenbranche schlechthin. Nachdem das Team um Sean Roosen eines der größten Projekte in Nordamerika, das … mehr