Gold
- Markus Bußler - Redakteur

Goldexperte Bußler: „Kaufchance bei Gold und Silber"

Der Goldpreis konsolidiert, der Silberpreis konsolidiert – all das verläuft nach Plan. Die technischen Indikatoren haben sich abgekühlt. Die COT-Daten sehen alles andere als bedrohlich aus. „Wir sehen eine gesunde Konsolidierung“, sagt Markus Bußler. Wer ein wenig antizyklisch denke, der könne durchaus über Käufe nachdenken.

Bei Gold hat zwar die rund Marke von 1.300 Dollar keinen Halt geboten. Doch im Bereich der weitaus wichtigeren Unterstützung bei 1.280 Dollar ist der kurzfristige Abwärtstrend zum Erliegen gekommen. Die Unterstützungszone reicht aktuell hinab bis zur 200-Tage-Linie im Bereich von 1.250 Dollar. „Das Setup ist ziemlich klar“, meint Markus Bußler. Alles dreht sich um die Marke von 1.366 Dollar. Gelingt es den Bullen dieses Hoch, das noch aus dem Sommer 2016 datiert, zu überwinden, dann würde sich das Blatt deutlich zu Gunsten der Bullen drehen.

„Silber hat ein klares Setup“

Auch auf Silber geht Bußler in der Sendung ein. Viele Analysten sähen Silber als schwach an. Deshalb könne auch der Ausbruch bei Gold nicht gelingen. „Ja, Silber ist verglichen mit Gold vergleichsweise schwach“, sagt Bußler. Aber Silber biete auch ein klares Setup. Hier geht es darum, dass die Marke von 16,50 Dollar überwunden wird. Dann dürfte auch Silber wieder deutlicher nach oben drehen. Die aktuelle Konsolidierung biete eine gute Gelegenheit, einzusteigen. Positionen könnten relativ leicht mit einem Stopp knapp unter 14,50 Dollar abgesichert werden. Auch bei Goldfolio werde deshalb im Bereich Silber aufgestockt.

Im Rahmen der Einzelaktien wirft Bußler einen kurzen Blick auf den Übernahmepoker zwischen Barrick Gold und Newmont Mining. Außerdem geht es um Endeavour Mining. Das Unternehmen hat starke Zahlen für das abgelaufene Jahr vorgelegt und auch 2019 dürfte weiter im Zeichen von Wachstum stehen. Anhand von K92 erläutert er zudem, welche Herausforderungen Anleger im Minenbereich vor sich sehen. Die gesamte Sendung können Sie gleich hier ansehen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Deshalb wird der Goldpreis steigen!

Nach wie vor befindet sich Gold in seiner Handelsspanne. Nach unten sichert der Unterstützungsbereich zwischen 1.280 und 1.250 Dollar ab, nach oben steht der harte Widerstand bei 1.366/1.375 Dollar im Weg. Doch die Bank of America Merrill Lynch sieht Rückenwind für den Goldpreis. Und zwar von einer … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Gold: Das müssen Sie heute beachten!

Das Warten hat ein Ende: Heute um 19 Uhr unserer Zeit wird die US-Notenbank das Ergebnis ihrer zweitägigen Sitzung bekannt geben. Mit einer Zinsanhebung rechnet praktisch niemand. Von daher sollte es von dieser Seite keine Überraschungen geben. Viel spannender wird wieder einmal der Wortlaut … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Gold: Das ist die Chance!

Die Konsolidierung hält an. Obwohl der Goldpreis die Marke von 1.300 Dollar zurückerobern konnte, kommt aktuell kein Schwung in den Goldpreis. Das Edelmetall ist gefangen in der Handelsspanne zwischen 1.280 Dollar auf der Unterseite und 1.350 Dollar auf der Oberseite. Doch der Schlüsselwiderstand … mehr