myhammer
- DER AKTIONÄR

Goldenes Handwerk Web 2.0

Der Wasserhahn leckt und das Wohnzimmer müsste gestrichen werden. Ein Handwerker muss her. Doch welcher ist der günstigste und bietet gleichzeitig gute Qualität? Eine Frage die bislang bestenfalls nach einer Recherche im Branchenbuch und dutzenden Telefonanrufen beantwortet werden konnte. Bislang. Denn mit dem Start des Internet-Auktionshauses für Handwerker und Dienstleister My-Hammer im Jahr 2005 wurde die Auftragsvergabe revolutioniert.

Das Meisterstück der Internetfirma Abacho ist die Tochter My-Hammer. Die neue Partnerschaft mit RTL sichert die Marktführerschaft in einem Zukunftmarkt.

Der Wasserhahn leckt und das Wohnzimmer müsste gestrichen werden. Ein Handwerker muss her. Doch welcher ist der günstigste und bietet gleichzeitig gute Qualität? Eine Frage die bislang bestenfalls nach einer Recherche im Branchenbuch und dutzenden Telefonanrufen beantwortet werden konnte. Bislang. Denn mit dem Start des Internet-Auktionshauses für Handwerker und Dienstleister My-Hammer im Jahr 2005 wurde die Auftragsvergabe revolutioniert. Schon über 200.000 Personen haben sich bei der Abacho-Tochter registriert, um einfach ihre Aufträge auf der Internetseite auszuschreiben. Handwerker geben dann auf dem virtuellen Marktplatz ihre Angebote ab und der Kunde kann sich die Firma mit dem günstigen Preis und den besten User-Bewertungen auswählen. „Das funktioniert!“, so Stern TV mit einer der zahlreichen positiven Medienmeinungen zu My-Hammer. Auch das Geschäftsmodell geht auf. Während im abgelaufenen Geschäftsjahr die gesamte Internetfirma Abacho nur 4,4 Millionen Euro Umsatz erzielt hat, dürfte 2007 alleine die 69-Prozent-Tochter durch Provisionen seitens der Auftragnehmer mehr als vier Millionen Euro erlösen und den Break-even erreichen. Die Aufträge auf dem Portal hatten sich bereits im Januar dieses Jahres verdoppelt.

"Erst der Anfang"

Eine Ende dieser Entwicklung ist nicht abzusehen. Mit meinestadt.de und RTL.de haben sich nun zwei deutsche Top-Ten-Portale für eine Partnerschaft mit My-Hammer entschieden. Wie am 10. April veröffentlicht wurde, präsentiert der Fernsehsender ab sofort My-Hammer-Auktionen auf dem neuen Marktplatz RTLHandwerker.de. Neben den sechs Millionen Nutzern des RTL-Internetportals ist auch durch TV-Spots auf RTL eine große Reichweite des neuen Angebots garantiert. „Das war erst der Anfang“, so ein Abacho-Sprecher gegenüber dem AKTIONÄR. Es würden derzeit Kooperationsgespräche mit weiteren großen Portalen geführt.

Fantasie My-Hammer-IPO

Die Newspipeline von Abacho/My-Hammer bleibt also prall gefüllt. Zudem rechnet DER AKTIONÄR damit, dass My-Hammer schon 2008 selbst an die Börse gehen könnte, was den Bekanntheitsgrad der Auktionsplattform erhöht und für weitere positive Impulse für die Abacho-Aktie sorgen sollte.

Auf den Spuren von Ebay

Angesichts einer Marktkapitalisierung von fast dem Zehnfachen der 2006er-Umsätze ist die Abacho-Aktie sehr teuer bewertet. Doch bereits 2008 sind bei einem anhaltend raschen My-Hammer-Wachstum mehr als drei mal so hohe Erlöse zu erwarten. Die Marktführerschaft von My-Hammer in einem reinrassigen Zukunftsmarkt und die neuen, hochkarätigen Partnerschaften lassen die Spekulation auf eine Entwicklung von Ebay’schem Ausmaß zu.

Kursziel bei Abacho: 5,20 Euro. Stopp: 2,40 Euro.

Erschienen in DER AKTIONÄR Ausgabe 17/2007.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Magazin.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: Kontron, Daimler, Technotrans, McDonald's und EADS unter der Lupe

Der Zertifikate und Optionsscheine Trader hat für steigende Kurse der Aktie von Kontron das passende Derivat parat. Der Aktionärsbrief fährt auf Daimler als "Bullen der Woche" ab. Aktien-Strategie geht davon aus, dass nun auch die Aktie von Technotrans Druck macht. Börse Online erwartet Erfreuliches von McDonald's. Trade24 setzt auf EADS. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots. mehr