- Andreas Deutsch - Redakteur

Die Prognosen der Profis

Wie entwickelt sich die Börse? Welche Risiken gibt es? Wo locken Chancen? In seiner Reihe "Die Prognosen der Profis" geht DER AKTIONÄR diesen spannenden Fragen nach.

Eckart Keil von Premium Pearls AG äußert sich in seinem aktuellen Marktkommentar optimistisch für 2013. "Die großzügige Geldpolitik, das nachhaltig niedrige Zinsniveau und eine Mäßigung der Sparpolitik in Europa sollte im kommenden Jahr zu einer wirtschaftlichen Entspannung führen. Niedrig bewertete zyklische Titel, dividendenstarke Werte, vernachlässigte Value-Titel und vor allem Minen-Aktien verfügen 2013 über die besten Aussichten", meint der Profi.

Chancen im Visier

Die Unterbewertung der lange vernachlässigten Minen-Titel ist laut Premium Pearls auffallend. "Während der Goldpreis seit 2011 22 Prozent zugelegt hat, sind die Schwergewichte im Minen-Sektor um 22 Prozent eingebrochen. Der Index der kleinkapitalisierten Minen-Aktien hat sogar 52 Prozent verloren."

"Mit einer langsamen Rückkehr der Risikoneigung sollte die Investition in die Aktien vorteilhafter sein als die Investition in physisches Gold", sagt Keil weiter. "Die wahrscheinlichste Entwicklung wird jedoch sein, dass beide Assetklassen vom Trend zur Anlage in Sachwerte profitieren werden, die Aktien auf dem derzeitigen Niveau deutlich mehr. Besonders hohes Potenzial besitzen die zuletzt stark vernachlässigten gering kapitalisierten Minen-Werte."

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV