Gold
- Markus Bußler - Redakteur

Gold-Experte Bußler: Der vielleicht wichtigste Tag des Jahres

Nur noch wenige Stunden, dann herrscht Gewissheit: Wird die US-Notenbank den Leitzins zum ersten Mal seit mittlerweile mehr als neun Jahren anheben? Der Markt rechnet damit. 25 Basispunkte sollten eingepreist sein. Doch der psychologische Effekt ist nicht zu unterschätzen. „Es könnte sein, dass wir dennoch zunächst eine negative Reaktion sehen“, sagt Markus Bußler.


Für Goldanleger ist es der vielleicht wichtigste Tag des Jahres. „Der Goldpreis wird seit Monaten mit der Aussicht auf steigende Zinsen nach unten geredet“, sagt Bußler bei DER AKTIONÄR TV. Doch historisch betrachtet seien Zinsanhebungszyklen alles andere als schlecht für den Goldpreis gewesen. „Gibt es vielleicht sogar ein „sell the rumor buy the fact“ Szenario bei Gold?“, fragt Bußler.


Weitere Themen der letzten Sendung in diesem Jahr sind die Aktien von Freeport McMoRan, B2Gold und der Ölpreis. Wo sich der Einstieg lohnt und von welchen Aktien Anleger besser die Finger lassen sollten, erfahren Sie in der Sendung, die Sie gleich hier abrufen können.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Besser als Barrick Gold: Die Gold-Aktie rockt

Osisko – für viele Goldanleger, die schon einige Jahr in der Branche aktiv sind, ist der Name Musik in den Ohren. Osisko war eine der erfolgreichsten Geschichten in der Goldminenbranche schlechthin. Nachdem das Team um Sean Roosen eines der größten Projekte in Nordamerika, das … mehr