GLOBAL ALUMINA CORP.
- Marion Schlegel - Redakteurin

Global Alumina: BHP Billiton macht Weg frei

Seit einigen Monaten kursieren bereits Übernahmegerüchte um Global Alumina. Einer der Partner, BHP Billiton, hat nun seinen Anteil abgegeben. Die Aussichten auf eine baldige Übernahme steigen dadurch.

Übernahmegerüchte um Global Alumina gibt es schon lange, viele Anleger verloren zuletzt jedoch den Glauben daran, so dass die Aktie erhebliche Kurseinbußen verkraften musste. Nun kommt aber neuer Wind in die Angelegenheit. Wie berichtet wird, wird der bisherige Bremsklotz BHP Billiton seine Anteile von einem Drittel an der Mine in Guinea zu einem Dollar an Global Alumina abgeben. Dadurch kann Global seinen Anteil auf mindestens 50, maximal 67 Prozent erhöhen. Die beiden anderen Joint Venture Partner, Dubai Aluminium (Dubal) und Mubadala Development halten 25 Prozent respektive 8,33 Prozent. Nun könnte die Sache also ins Rollen kommen. Wohl nicht umsonst war der Global-Chef vor Kurzem zu Verhandlungen in Abu Dhabi.

Kleine Position für Zocker

Trotz der hervorragenden Aussichten, eignet sich die Aktie nach wie vor nur für äußerst risikobereite Anleger. Nach dem Ausstieg von BHP könnte nun aber tatsächlich etwas vorangehen. Die institutionellen Anleger sind deutlich höher eingestiegen als der aktuelle Kurs. Es winkt demnach also nach wie vor ein satter Übernahmeaufschlag.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: