DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Gewinnmitnahmen nach Fed-Rallye - ruhiger Wochenausklang beim DAX?

Nach der Freude über die anhaltend lockere Geldpolitik weltweit dürfte der DAX am Freitag zunächst einmal eine Pause einlegen. Den satten Kursgewinnen vom Vortag folgt am Morgen voraussichtlich ein eher verhaltener Handelsstart. Der XDAX liegt gegen 8:30 Uhr bei 10.669 Punkten.

11.000 Punkte bis Weihnachten?

Da die Unsicherheit über den weiteren Kurs der US-Notenbank nun beseitigt ist, sehen Börsianer den Weg frei im DAX für den Anlauf auf 11.000 Punkte. Nach der "Fed-Rally" rückt für viele das bisherige
Jahreshoch bei 10 802 Punkten in Sichtweite. Am Freitagmorgen fehlten zunächst aber weitere Kursimpulse. So kam von etwa den Überseebörsen kein weiterer Schwung, der Nikkei gab nach dem Feiertag am Donnerstag 0,3 Prozent ab.

dax

Nun rücken vor allem wieder Konjunkturdaten in den Mittelpunkt: Beachtung finden dürften insbesondere die Einkaufsmanager-Indizes zur Stimmung im Dienstleistungssektor und im Verarbeitenden Gewerbe der Eurozone sowie im Verarbeitenden Gewerbe der USA. "Nachdem die Notenbanken die Börsen zuletzt nach oben getrieben hatten, wäre eine Bestätigung durch überzeugende Makrodaten wichtig - insbesondere hinsichtlich der teils eingetrübten Stimmungsindikatoren", sagt Robert Greil, Chefstratege von Merck Finck Privatbankiers.

Long-Strategie

DER AKTIONÄR hat am Donnerstag eine Long-Position auf den DAX in sein Musterdepot gekauft. Mehr Informationen für Abonnenten hier online oder im Rahmen des "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV (Sendetermin gegen 10 Uhr).

(mit Material von dpa-AFX)


 

Earning by Doing - TB

Autor: Roth, Oliver
ISBN: 9783864703997
Seiten: 224
Erscheinungsdatum: 14.09.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Taschenbuch erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Als professioneller Börsenhändler beweist Oliver Roth seit Jahren, dass man »Börse können kann«. In seinem ersten Buch »Earning by Doing« gewährt er Einblicke in die Welt der Frankfurter Händler und zeigt, wie jeder Geld an der Börse verdienen kann.
Berufshändler beweisen durch ihre Existenz, dass die Börse nach bestimmten Regeln funktioniert, deren Kenntnis dauerhaft zu Gewinnen führt. Zahlreiche Anekdoten aus über 20 Jahren Börse, ­Geschichten vom Geschehen hinter den Kulissen und viele Tipps, Hinweise und Strategien für den eigenen ­Börsenerfolg ergeben ein einzigartiges Werk für Anleger. Jetzt auch als Taschenbuch!

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX im Vorwärtsgang - Anleger legen Risiken beiseite

Trotz der schwächeren Vorgaben aus Amerika startet der DAX den Dienstaghandel mit leichten Kursgewinnen. Von einer Entwarnung zu sprechen ist es aber noch zu früh. Zu groß ist auch die Gefahr, dass eines der vielen Risiken aufgepauscht und ein neuer Abwärtsimpuls gesetzt wird. DER AKTIONÄR wartet … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Nächster Krisenherd: DAX kurz vor dem Ausverkauf?

Am deutschen Aktienmarkt steht der nächste schwache Wochenstart ins Haus. Der DAX, schon letzte Woche stark geprügelt, wird kurz nach 8:00 Uhr unterhalb der 11.500-Punkte-Marke gesehen. Neben Handelskrieg, Schuldenkrise und Konjunkturangst droht jetzt noch eine neue Krise im Nahen Osten. Im Fall … mehr
| Florian Söllner | 0 Kommentare

Kommentar DAX-Crash: Dancing in the rain

Ich fühle mich erfrischt, in Aufbruchstimmung – mir geht es trotz DAX-Crash so gut, dass mich Kollegen heute beim fröhlichen „Guten Morgen“ skeptisch beäugt haben. Tatsächlich hat die letzten Tage quasi jeder, auch ich, Geld verloren. Doch ich weiß, dass jetzt eine Phase anbricht, die für Value- … mehr