Gazprom
- DER AKTIONÄR

Gazprom: Einstieg in Nigeria

Gasgeschäft im Blick

Der russische Energieriese steigt in Nigeria in das Gasgeschäft ein. Gazprom will sich in dem afrikanischen Land an der Exploration und Erschließung von Gasvorkommen beteiligen. Dazu wollen die Russen auch die nötige Infrastruktur stellen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Gazprom: Kräftiger Rückenwind für die Aktie

Bei der lange Zeit gebeutelten Aktie des russischen Erdgasriesen Gazprom setzt sich die Erholung fort. Dabei helfen natürlich die anhaltend festen Ölpreise, die mittel- bis langfristig auch die Gaspreise positiv beeinflussen dürften. Darüber hinaus könnte eine sehr positive Analystenstudie für … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Gazprom: Das sind die Pläne für China

Der weltgrößte Erdgasproduzent Gazprom steht vor dem Markteintritt in China. Ab dem 20. Dezember 2019 soll erstmals Erdgas aus Sibirien in den Osten Chinas fließen, um die boomende Volkswirtschaft mit sauberer Energie zu versorgen. Anschließend soll Gazproms Marktanteil im Reich der Mitte stetig … mehr