Fuchs Petrolub Vz.
- DER AKTIONÄR

Fuchs Petrolub: Wie geschmiert

Zahlen vorgelegt

Der Schmierstoffhersteller konnte im ersten Quartal das operative Ergebnis um 10,9% auf 48,7 Mio EUR erhöhen. Die Umsatzerlöse erhöhten sich währungsbereinigt um 3,4% auf 350,7 Mio EUR. Daraus ergibt sich eine EBIT-Marge von 13,9%.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Fuchs Petrolub: Rekordergebnis und Dividendenerhöhung

Der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub hat im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Rekordergebnis erwirtschaftet. Mit den endgültigen Zahlen im Rücken dürfte sich der seit Oktober gültige Aufwärtstrend fortsetzen. Der Ausbruch über das Rekordhoch bei 40 Euro dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein. mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Fuchs Petrolub – Trendaktie wie aus dem Bilderbuch

Fuchs Petrolub ist Hersteller von Schmierstoffen. Klingt vielleicht etwas langweilig, ist es auch. Und dennoch: Die Markteintrittsbarrieren sind hoch, die Konkurrenten übersichtlich, die Margen demnach üppig. Mit der Zeit hat sich Fuchs Petrolub zum neuntgrößten Schmierstoffhersteller der Welt nach … mehr