DAX
- DER AKTIONÄR

Freundliche Tendenz in Frankfurt

Der Dax liegt gegen 10:05 Uhr mit 0,3 Prozent im Plus und notiert aktuell bei 5.814 Punkten. Die Anleger blicken auf den ZEW-Konjunkturindikator, der um 11:00 Uhr veröffentlicht wird. Die Analysten der WestLB rechnen dabei mit einer weiteren Abschwächung der Wirtschaftserwartung. Berichte über einen Vorstandsumbau bei TUI sorgen für einen Kurssprung bei dem Titel. Aktien von Bauer gehören zu den Verlierern im Vormittagshandel.

Der Dax liegt gegen 10:05 Uhr mit 0,3 Prozent im Plus und notiert aktuell bei 5.814 Punkten. Die Anleger blicken auf den ZEW-Konjunkturindikator, der um 11:00 Uhr veröffentlicht wird. Die Analysten der WestLB rechnen dabei mit einer weiteren Abschwächung der Wirtschaftserwartung. Berichte über einen Vorstandsumbau bei TUI sorgen für einen Kurssprung bei dem Titel. Aktien von Bauer gehören zu den Verlierern im Vormittagshandel.

Einzelwerte

Papiere des Reisekonzerns TUI gewinnen aktuell 2,2 Prozent auf 15,02 Euro. Nach Informationen vom "Handelsblatt" ziehen die Unternehmenslenker Konsequenzen aus operativen Problemen und schwachen Finanzergebnissen. Der für Touristik und Controlling zuständige Konzernvorstand Sebastian Ebel und der für das Tourismusgeschäft in Westeuropa zuständige Eric Debry sollen TUI verlassen.

Der bayerische Tiefbau- und Maschinenbaukonzern Bauer hat in den ersten sechs Monaten im Vorjahresvergleich seinen Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Aufgrund der guten weltweiten Baukonjunktur und einem überdurchschnittlichen Wachstum im Maschinenbau sei die Konzernleistung im Vorjahresvergleich um 25 Prozent auf 454 Millionen Euro gestiegen, teilte Bauer mit. Der Nettogewinn stieg von 0,5 auf 5,9 Millionen Euro. Anleger haben anscheinend ein anderes Ergebnis erwartet und strafen das Zahlenwerk von Bauer ab. Aktuell verliert die Aktie 10,6 Prozent auf 18,50 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX bereitet Schmerzen - Ende der Trading-Range?

Der Anstieg auf 12.840 Punkte ist dem DAX am Vortag nicht gut bekommen. Einen Tag später notiert der deutsche Leitindex schon wieder unterhalb der Marke von 12.700 Zählern. Neben der Gewinnwarnung von Schaeffler drücken die gescheiterte STADA-Übernahme und die auf Eis gelegten Fusionspläne bei … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Schlafwagenbörse - schlechtes Zeichen für den DAX?

Aus Trader-Sicht ist der DAX ein einziges Trauerspiel. Seit beinahe zwei Monaten pendelt das wichtigste deutsche Aktienbarometer zwischen 12.500 und 12.900 Punkten - zuletzt hat sich die Range noch enger zusammengezogen. Anleger müssen wahrscheinlich noch etwas geduldig sein, bis ein stärkerer Move … mehr