Freenet
- Martin Weiß - Leitender Redakteur

Freenet: Wichtige Hürde genommen

Die Aktie des Mobilfunkproviders Freenet arbeitet sich seit einer Woche kontinuierlich nach oben. Am Freitag schloss der TecDAX-Titel bei 9,60 Euro auf dem höchsten Stand seit Mitte Dezember. Mit dem Sprung über die 38-Tage-Linie wurde eine wichtige charttechnische Hürde übersprungen. Sehen wir jetzt wieder zweistellige Kurse?

DER AKTIONÄR hat am 9.2. auf den Bruch des Abwärtstrends bei Freenet hingewiesen und die Aktie des TecDAX-Titels zum Kauf empfohlen. "Die Zahlen helfen dem Aktienkurs auf die Sprünge und das ist auch dringend notwendig: Seit Anfang Dezember hat sich ein charttechnischer Abwärtstrend ausgebildet und das Papier drohte bislang unter die Unterstützung bei 8,80 Euro zu rutschen. Durch den Bruch der Dreiecksformation hat sich das Bild verbessert. Anleger können mit einem engen Stopp auf eine Fortsetzung der Erholungsbewegung spekulieren."

Der nächste Widerstand ist gefallen

Freenet könnte nun bald wieder zweistellig notieren. Nach dem Sprung über den Widerstand bei 9,28 Euro - hier verlief die 38-Tage-Linie - folgte bereits am Freitag ein erster Anlauf auf die 10-Euro-Marke. Nachdem der Aktie bei 9,95 Euro die Puste ausging, könnte im Wochenverlauf - getragen von positiven Analystenstimmen - nun ein weiterer Angriff starten. Am Montag hat Morgan Stanley Freenet mit "Overweight" eingestuft und das Kursziel von 13 auf 14 Euro erhöht.

Die News taugt zwar kaum, um einen Run auf die Aktie auszulösen, trägt aber weiter zur positiven Stimmung für Freenet bei. Der Konzern hatte in der Vorwoche einen Umsatzanstieg auf 3,6 Milliarden Euro gemeldet. Das um Einmaleffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) beträgt 393 Millionen Euro - ein Plus von annähernd 100 Prozent. Freenet selbst hatte mit einem Wert von 370 Millionen Euro kalkuliert.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michael Schröder | 0 Kommentare

Dividendenperle Freenet: Keine Panik!

Die Hauptversammlung der Freenet AG hat für das Geschäftsjahr 2018 wie erwartet eine unveränderte Dividende in Höhe von 1,65 Euro je dividendenberechtigter Aktie beschlossen. Die Ausschüttung erfolgt aus dem steuerlichen Einlagekonto und wird daher ohne Abzug von Kapitalertragsteuer und … mehr