Leoni
- Norbert Sesselmann - Redakteur

Frankenpower für das TSI-Depot

Drillisch wurde aus dem TSI-Musterdepot verkauft. Das freigewordene Kapital wird in Leoni investiert. Mit einem TSI-2.0-Wert von über 90 Prozent erfüllt die Aktie des Automobilzulieferers die Kriterien für die Depotaufnahme.

Wegen Absatzprobleme bei den Großkunden Peugeot und Opel musste sich Leoni vor wenigen Monaten von seinen Gewinnzielen für 2012 und 2013 verabschieden. Den unweigerlichen Absturz auf unter 24 Euro hat die Aktie mittlerweile sehr gut verdaut. Das Papier hat sich von diesem Zwischentief bereits um 50 Prozent erholt und hat das Potenzial weiter zu steigen. Anleger mit Weitblick schauen nämlich schon auf das Geschäftsjahr 2014. Spätestens dann rechnet man wieder einen Aufschwung auf dem europäischen Automarkt und steigenden Gewinnen bei Leoni. Bei einem erwarteten Gewinn von 4,29 im nächsten Jahr ist das Papier mit einem KGV von 9 günstig bewertet.

The trend ist your friend

Am Freitag um 10:30 Uhr wurden 34 Leoni-Aktien zu 37,58 Euro in das TSI-Musterdepot gekauft. Sie möchten die aktuelle Zusammensetzung der TSI-Depots erfahren? Kein Problem: Auf der Internetseite www.deraktionaer.de unter der Rubrik „Musterdepots" finden Sie das TSI-Musterdepot mit allen Informationen. Abonnenten, die sich kostenlos für den E-Mail-Newsletter der AKTIONÄR PLUS angemeldet haben, bekommen zudem alle anstehenden Käufe und Verkäufe bereits vor Börseneröffnung mitgeteilt - auch ein SMS-Service ist möglich. DER AKTIONÄR kauft die Position erst nach der Kaufempfehlung immer um 10:30 Uhr.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Leoni: Gibt es noch Hoffnung für die Aktie?

Die Short-Seller geben bei Leoni die Richtung vor. Die Aktie rutscht immer weiter ab. Zuletzt hat der auf fallende Kurse spezialisierte Hedgefonds Citadel Advisors II LLC seine Position auf fallende Kurse bei Leoni sogar noch ausgebaut. Mit im Boot sitzen auch AHL Partners LLP, Systematica … mehr