DAX
- Andreas Deutsch - Redakteur

Folker Hellmeyer: Der DAX ist so günstig

Der Anleger fragen sich: Wie lange dauert die Schaukelbörse noch? Für Folker Hellmeyer, Chefanalyst bei Solvecon Invest, müssen sich zwei Dinge ändern, damit der deutsche Leitindex den Schalter umlegt.

„Der Deckel fliegt dann, wenn der Markt versteht, wie viel Potenzial das Projekt „One Belt, one Road“ wirklich hat“, sagt Folker Hellmeyer im Gespräch mit dem AKTIONÄR. „Und wenn die Amerikaner verstehen, dass sie sich mit der Zündelei mit den Zöllen und den Handelskonflikten vor allem selbst schaden. Wenn beides zusammenkommt, kann der DAX sein komplettes Potenzial ausspielen.“

Hellmeyer weiter: „Gegen Ende 2018 sollten wir dann die alten Hochs wiedersehen.“

Laut dem Profi sind deutsche Aktien nicht zu teuer. „Das 2019er-KGV liegt bei 13, das ist nicht nur historisch günstig, sondern auch im Vergleich mit allen anderen Assetklassen, vor allem mit Zinsprodukten. Auch beim Vergleich mit anderen bedeutenden Märkten punkten deutsche Aktien: Der S&P 500 kommt auf ein 2019er-KGV von 18.“

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Stefan Sommer | 0 Kommentare

Performance mit System

Die Volatilität an den Märkten bleibt weiterhin hoch. Bislang musste der DAX im Dezember bereits rund 3,5 Prozent nachgeben. Für eine Jahresendrallye ist es zwar noch nicht zu spät, insgesamt muss das Jahr aber als eines der schwächsten Jahre des deutschen Leitindex seit 2008 gesehen werden. In der … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX im Krisenmodus - Hexentanz wirft Schatten voraus

Zum Wochenstart befindet sich der DAX in vorweihnachtlicher, besinnlicher Stimmung. Im Vergleich zum Freitag bewegt sich der DAX nämlich kaum. Doch die Stille könnte trügerisch sein, stehen doch mehrere wichtige Termine in dieser Woche auf der Agenda. Unter anderem tagt die Fed ... und die Hexen … mehr