Amazon
- Werner Sperber - Redakteur

Focus Money: Gewinnexplosion bei Amazon

Focus Money verweist auf Analysten, die eine Gewinnexplosion bei Amazon.com erwarten. Dazu soll auch ein Spracherkennungsgerät verhelfen, mit dem das Internet-Handelsunternehmen neue Kunden beziehungsweise Absatzmärkte erschließen möchte. Die Analysten schätzen, Amazon werde den Umsatz in diesem Jahr um 25,7 Prozent auf umgerechnet 121,3 Milliarden Euro steigern. In den kommenden beiden Jahren soll dieses Wachstum jeweils rund 20 Prozent betragen. Zudem schätzen die Analysten, Amazon werde die Netto-Gewinnspanne von 0,6 Prozent im vergangenen Jahr auf 5,6 Prozent im Jahr 2018 erhöhen. Anleger sollten die Aktie deshalb mit einem Stoppkurs bei 560 Euro halten.

 


Der Kapitalismus am Scheideweg?

Confronting Capitalism
 

Autor: Kotler, Philip
ISBN: 9783864703768
Seiten: 258
Erscheinungsdatum: 15.06.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

1989: Der Kommunismus ist tot, der Kapitalismus hat sich als das überlegene System erwiesen. 2008: Die Wall Street bringt die Weltwirtschaft an den Rand des Zusammenbruchs. 2015: Wir können nicht mehr die Augen vor gravierenden ökonomischen Problemen verschließen. Philip Kotler schaut ganz genau hin. In seinem neuen Buch legt er den Finger in die Wunden des Kapita lismus. Er identifi ziert und analysiert insgesamt 14 strukturelle Mängel: zunehmende Armut, wachsende Ungleichheit, Jobverlust durch Auto matisierung, Umweltzerstörung, Profi t orientierung, …
Kotler zeigt, woran der Kapitalismus krankt – und welche Maßnahmen wir ergreifen müssen, um »das beste aller Wirtschaftssysteme« wieder zukunftsfähig zu machen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Amazon hat wieder Hunger – Kaufchance!

Die Marktmacht von Amazon ist nicht nur für die Einzelhändler ein Problem – auch Restaurantketten und Essens-Lieferdienste leiden unter dem Riesen. Denn wer online bestellt, geht seltener in die Stadt und braucht damit auch keine Kaffee- oder Essenspause beim Shoppen. Eigentlich positiv für die … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Amazon im Kaufrausch

Im Vergleich zu anderen großen Tech-Firmen gilt Amazons Übernahmestrategie als eine eher konservative. Doch die Übernahmen im laufenden Jahr – allen voran die Akquisition von Whole Foods – zeichnen ein neues Bild von Amazon. mehr