Daimler
- Werner Sperber - Redakteur

FM: Fünf Gründe für den Kauf von Daimler-Aktien

Focus Money verweist auf die verstärkten Anstrengungen von Daimler bei den rein elektrisch angetriebenen Automobilen. Das Unternehmen stellte beim Autosalon in Paris das Konzeptfahrzeug „Generation EQ“ vor, das in drei Jahren in den Handel kommen soll. Die Reichweite soll mehr als 500 Kilometer betragen. Entwicklungsvorstand Prof. Dr. Thomas Weber sagte, das angekündigte Konzept sei noch viel mehr als nur ein Elektroauto. Die neuen Fahrzeuge werden über Internet-Zugang verfügen sowie mehr Fahrer-Assistenz-Systeme und Mobilitätsdienste besitzen. Damit möchte Daimler alle Trends in einem Fahrzeug vereinen und den Wandel vom reinen Auto-Konzern zum Mobilitäts-Konzern vorantreiben. Vorstandsvorsitzender Dr. Dieter Zetsche möchte bis zur Mitte des nächsten Jahrzehnts mindestens zehn neue Elektroautos auf den Markt bringen, wobei von der Kompakt- bis zur Luxus-Klasse alles dabei sein soll. Der Anteil solcher E-Autos am gesamten Pkw-Absatz soll bis zum Jahr 2025 auf 15 bis 25 Prozent steigen.

 

Mit den herkömmlich angetriebenen Autos laufen die Geschäfte gut: Der Absatz in den USA belief sich im September auf fast 33.100 Stück. Das sind 3,1 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Auch charttechnisch sieht es wieder gut aus. Die Notierung hat die 200-Tage-Linie überwunden, was ein Kaufsignal darstellt. Die Bewertung mit Kurs-Gewinn-Vielfachen von 8 für nächstes und übernächstes Jahr ist günstig. Dazu kommt eine Dividendenrendite von jeweils mehr als fünf Prozent. Zudem rät die Mehrzahl der Analysten zum Kauf mit einem durchschnittlichen Kursziel von rund 71 Euro. Focus Money rät also dazu, die Aktie mit einem Stoppkurs bei 58,85 Euro zu kaufen.

 


 

Einfach erfolgreich anlegen

Autor: Schwarzer, Jessica
ISBN: 9783864702853
Seiten: 244
Erscheinungsdatum: 02.12.2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: Artikel als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen sowie eine Leseprobe und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Keine Hektik, kein Zocken: ein Ratgeber für den entspannten Weg zum eigenen Vermögen. Die renommierte Geldanlage-Expertin des Handelsblatts erklärt, wie Anleger ihr Geld ohne großen Zeitaufwand oder hohe Kosten clever anlegen und ihr Vermögen mehren – und trotzdem gut schlafen können. Geldanlage muss nicht kompliziert sein. Sie kann sogar ganz einfach sein. Mit Indexfonds und ETFs wird der Vermögensaufbau ganz einfach. Jessica Schwarzer zeigt, wie sich jeder erfolgreich selbst um seinen Vermögensaufbau kümmern kann, ohne dazu Wirtschaft studieren oder Unmengen an Zeit investieren zu müssen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Anlage-Profis: Daimler wird künftig wohl überraschen

Der Hanseatische Börsendienst mahnt, auch wenn Daimler derzeit sehr gut verdient, stellt der Trend zum rein elektrisch angetriebenen Automobil für einen Marktführer ein Risiko dar. Chinesische Wettbewerber freuen sich, denn sie konnten den technologischen Vorsprung nie aufholen und bekommen mit der … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

GM und Ford hängen Daimler, BMW & VW ab

Die Aktien der deutschen Autobauer kommen seit Wochen nur sehr langsam von Fleck. Richtige Kauflaune will bei den Anlegern nicht aufkommen. Zu groß sind die Unsicherheiten, wohin die Reise gehen wird. Zu groß ist die Unsicherheit unter den Anlegern, wer die besseren Karten in Sachen E-Mobilität in … mehr