Amazon
- Werner Sperber - Redakteur

FM: Amazon wird zur Gewinn-Maschine

Focus Money verweist auf die hohen Umsatzzuwächse von Amazon in der Vergangenheit. Nun scheint das Internet-Handelsunternehmen auch zu einer Gewinnmaschine zu werden, wie die Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Jahres belegen. Gewinntreiber waren vor allem das Cloud-Geschäft sowie die Abo-Mitgliedschaft „Amazon Prime“. Für Amazon und die Aktionäre machen sich die Investitionen der vergangenen Jahre in Wachstumsfelder sowie die Erhöhung der Kundenbindung bezahlt. Nun möchte Amazon mit blitzschneller Lieferung der bestellten Waren mit Hilfe von Drohnen die Kunden noch besser binden. Geschwindigkeit wird auch einer der Erfolgstreiber für das neue „Amazon-Fresh“-Programm, bei dem Amazon Lebensmittel liefern möchte. Fachleute schätzen, das Unternehmen werde damit bald in Deutschland beginnen.

Das KGV für das nächste Jahr beträgt 47. Focus Money rät mit einem Kursziel von 895 Euro zum Einstieg.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 1 Kommentar

Amazon vor Q1-Zahlen: Spektakel oder Debakel?

Die E-Commerce-Supermacht öffnet am Abend ihre Bücher für das erste Quartal 2017 und Analysten sind überzeugt: es waren starke drei Monate. DER AKTIONÄR verrät, auf welche Zahlen es besonders ankommt und weshalb gut vielleicht nicht gut genug sein wird.  mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Amazon wird Marktanteile gewinnen

Amazon versucht seit längerer Zeit im 770 Milliarden Dollar großen US-Lebensmittelmarkt Fuß zu fassen. Der E-Commerce Gigant verfolgt dabei unterschiedliche Ansätze, der Marktanteil bleibt jedoch gering – aber das dürfte sich bald ändern. mehr