DAX
- DER AKTIONÄR

Finanzmarktkrise: Einschätzung von M. Pahl, DAF-Redakteur

Bear Stearns Krise löst weltweiten Kursrutsch aus

Die Finanzmarktkrise produzierte zum Wochenauftakt einen erneuten Einbruch an den weltweiten Aktienmärkten. Die asiatischen Märkte gingen am Montag (17.03.) als Erste in die Knie, gefolgt von den europäischen Börsen. Der Deutsche Leitindex verlor in der Spitze über 4%. Am Montagnachmittag (17.03.) kamen weitere negative Konjunkturdaten aus den USA dazu. Zuvor hatte die "Bear Stearns Krise" die Talfahrt an den Börsen ausgelöst. Dazu eine Einschätzung von Marco Pahl, DAF-Redakteur.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX: Trump macht alle fertig!

"Was erinnert mich mein Geschwätz von gestern", wird sich US-Präsident Donald Trump des Öfteren sagen. Jüngstes Beispiel: Am Donnerstag hatte er das für Juni geplante Treffen mit Nordkoreas Diktator Kim Jong-un abgesagt und damit am deutschen Aktienmarkt eine Verkaufswelle losgelöst. Keine 24 … mehr