FIDOR AG N.NOT
- DER AKTIONÄR

Fidor: Listing an der Börse

Analyse von Klaus Meßenzehl, Equity Sales Trading Close Brothers Seydler AG

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Fidor: Listing an der Börse (Interview mit F. Bozicevic, Red-Ltr. GoingPublic)

Die Münchener Fidor AG betrat am heutigen Montag (12.03.) mit der Notierung im Entry Standard das Frankfurter Börsenparkett. Der erste Kurs lag des Dienstleisters lag bei 15,50 Euro. Das Listing beinhaltete im ersten Schritt keinen Börsenprospekt und war dementsprechend kein öffentliches Angebot. "Internet/ eCommerce" in Verbindung mit "Finanzdienstleistung" sind die Tätigkeitsschwerpunkte der Fidor-Gruppe. Im abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte Fidor den Gruppenumsatz von 6 Mio EUR auf rund 13 Mio EUR. Im Interview: Falko Bozicevic, Redaktionsleiter GoingPublicMagazin

mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Börsengang: Fidor (Interview mit M. Kröner, CEO)

Die Münchener Fidor AG betrat am heutigen Montag (12.03.) mit der Notierung im Entry Standard das Frankfurter Börsenparkett. Der erste Kurs lag des Dienstleisters lag bei 15,50 Euro. Das Listing beinhaltete im ersten Schritt keinen Börsenprospekt und war dementsprechend kein öffentliches Angebot. "Internet/ eCommerce" in Verbindung mit "Finanzdienstleistung" sind die Tätigkeitsschwerpunkte der Fidor-Gruppe. Im abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte Fidor den Gruppenumsatz von 6 Mio EUR auf rund 13 Mio EUR. Zum IPO ein Interview mit Matthias Kröner, CEO der Fidor AG.

mehr