Deutsche Bank
- DER AKTIONÄR

Fed-Entscheid: Einschätzung von N. Walter (Deutsche Bank)

Chefvolkswirt kritisiert die Zinssenkung

Die US-Notenbank hat am Mittwoch (30.01.) den Leitzins erneut gesenkt. Dieses Mal um 50 Basispunkte auf 3,00%. Norbert Walter, Chefvolkswirt der Deutschen Bank, hat die neuerliche Senkung kritisiert. In der "Berliner Zeitung" sagte er: "Die jüngsten Konjunkturdaten, vor allem zu den langlebigen Gütern, signalisieren keine Rezession in den USA". Im DAF-Interview konkretisierte er seine Aussagen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Top-Gewinner Deutsche Bank: Das steckt dahinter

Die Aktie der Deutsche Bank kann am Dienstag kräftig zulegen. Mit einem Plus von über vier Prozent sind die Papiere der angeschlagenen Großbank am Nachmittag Spitzenreiter im DAX. Für Bewegung sorgen Spekulationen über eine Korrektur der Strategie sowie eine neue Personalie im Top-Management. mehr