Alphabet C
- Thomas Bergmann - Redakteur

Faktor-Trade des Tages: Alphabet steuert auf Allzeithoch zu

Der US-Arbeitsmarktbericht vom Freitag hat eine kleine Kaufwelle ausgelöst. Der Nasdaq Composite erreichte im Anschluss an die Daten sogar ein neues Allzeithoch. Technologiegigant Alphabet fehlen noch ein paar Ticks bis zu einem neuen Rekord – Anleger sollten aber genau darauf spekulieren.

Die A-Aktie der Google-Mutter notiert gerade einmal 30 Dollar oder 2,4 Prozent unter dem bisherigen Höchststand. Eventuell gelingt es noch in dieser Handelswoche, diese massive Hürde zu überwinden. Im Best-Case-Szenario steigt Alphabet danach um weitere 200 auf 1.400 Dollar.

Anleger, die auf den charttechnischen Ausbruch spekulieren möchten, sind mit einem Faktor-Zertifikat gut beraten. Alle Details finden Sie im "Trading-Tipp des Tages" bei DER AKTIONÄR TV".

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Google Maps besitzt hohen strategischen Wert

Heutzutage vertrauen viele Menschen nicht mehr auf traditionelle Land- oder Straßenkarten, sondern finden ihren Weg mithilfe des satellitengestützten Google Maps. Auch bei der Reiseplanung soll das Kartentool dem Nutzer behilflich sein. Orte, die man während einer Reise besuchen möchte, lassen sich … mehr