Exelixis
- Michel Doepke - Volontär

Exelixis: Zwei Top-News lassen Aktie explodieren

An den US-Börsen zählt die Aktie von Exelixis zu den absoluten Top-Performern mit einem Kursplus von satten 20 Prozent. Gleich zwei erfreuliche Neuigkeiten zu laufenden Projekten lassen aufhorchen. Neben vielversprechenden Phase-3-Studiendaten gewährt die US-Gesundheitsbehörde FDA einen Sonderstatus für einen Produktionskandidaten.

Im Rahmen der Phase 3 CELESTIAL mit dem wichtigsten Wirkstoff Cabozantinib bei Patienten mit Leberkrebs wurde der primäre Endpunkt erreicht und das Überleben verlängert. Exelixis plant im ersten Quartal 2018 den Zulassungsantrag in den USA zu stellen. Die genauen Studiendetails präsentiert das Biotech-Unternehmen auf einer der kommenden Konferenzen. Hier geht es zur kompletten Unternehmensmeldung.

On top erhält Exelixis für den Wirkstoff Cabozantinib, welcher in Zukunft unter dem Namen CABOMETYX vertrieben wird, in der Indikation bei fortgeschrittenem Nierenzellkrebs den "Priority Review"-Status von der FDA. Ob die Biotech-Firma die US-Zulassung gegen diese Krebserkrankung erhält, entscheidet die Behörde am 15. Februar 2018. Weitere Details finden Sie hier.

Eindrucksvolles Comeback

Mit diesem Doppelschlag nähert sich die Exelixis-Aktie dem Jahreshoch bei 29,50 Dollar wieder an. Gelingt der Sprung über diesen charttechnischen Widerstand steht die dynamische Aufwärtsbewegung vor der Fortsetzung. Kurse im Bereich von 35 bis 40 Dollar sind dann möglich. Investierte Anleger bleiben an Bord und geben kein Stück aus der Hand. Rücksetzer hingegen können risikofreudige Marktteilnehmer zum Einstieg nutzen. Langfristig verfügt das Unternehmen über viel Potenzial.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: