Evotec
- Marion Schlegel - Redakteurin

Evotec-Aktie: Der Überflieger ist nicht zu bremsen

Die Aktie von Evotec steigt und steigt. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Allerdings ist der TecDAX-Wert mittlerweile an einen wichtigen Widerstand herangelaufen. Nun wird es spannend, ob der Biotech-Wert auch diesen im direkten Anlauf überspringt.

Die Aktie von Evotec ist derzeit der absolute Liebling unter den deutschen Biotech-Anlegern. Nahezu ohne Pause klettert der Wert von einem Jahreshoch zum nächsten. Auch zum Auftakt der neuen Woche hat die Aktie wieder Gas gegeben und ist am Ende mit einem Plus von mehr als sieben Prozent auf 4,75 Euro aus dem Handel gegangen. Damit war Evotec der mit Abstand größte Gewinner im TecDAX.

Evotec

Mit Stopp agieren

Damit ist der Wert mittlerweile an einen wichtigen Widerstand herangelaufen: das 2006er-Hoch bei 4,88 Euro. Angesichts der derzeitigen Dynamik ist aber fraglich, ob die Rallye an dieser Hürde vorbei sein wird oder ob diese gleich direkt genommen wird. Keine Frage, das langfristige Potenzial von Evotec ist keineswegs ausgeschöpft, dennoch wird kurzfristig die Luft dünn. Anleger sollten deswegen ihre Position weiter halten, den Gewinn aber mit einem auf 3,50 Euro nachgezogenen Stoppkurs absichern.

Immer gut informiert

Das Online-Real-Depot garantiert absolute Transparenz - es berücksichtigt sowohl Ordergebühren als auch die Abgeltungssteuer. Der kostenlose Newsletter informiert zeitverzögert per E-Mail über alle Veränderungen im Depot.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte:

Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Evotec mit Q1-Zahlen – die Details

Die Aktie von Evotec kann am frühen Morgen nach der Vorlage der Zahlen zum ersten Quartal gut 1,6 Prozent zulegen. Von Januar bis März hat der Konzern den Umsatz im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 55 Prozent auf 79,0 Millionen Euro gesteigert. Dieser Anstieg sei vor allem das … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Evotec nimmt Megatrend CRISPR ins Visier

Evotec hat heute den Abschluss eines weiteren Lizenzdeals bekannt gegeben. Die Gesellschaft erweitert ihr CRISPR-Serviceangebot um eine Lizenz von ERS Genomics Limited. Mit dieser Lizenz erhält Evotec Zugriff auf die führende Genome Editing-Technologie sowie ergänzt und erweitert somit ihre … mehr