- DER AKTIONÄR

Eurohypo: Mega-Börsengang vertagt?

Deutschlands größte Immobilienbank hat in dieser Woche gute Halbjahreszahlen gemeldet. Doch der für dieses Jahr erwartete Zweit-Börsengang des Unternehmens lässt wohl noch auf sich warten.

Deutschlands größte Immobilienbank hat in dieser Woche gute Halbjahreszahlen gemeldet. Doch der für dieses Jahr erwartete Zweit-Börsengang des Unternehmens lässt wohl noch auf sich warten.

Von Nancy Lanzendörfer

Eurohypo hat nicht nur den Gewinn im Jahresvergleich um fast ein Drittel gesteigert, sondern auch weiteres Wachstum angekündigt. Und mit einem um 30,9 Prozent auf 254 Millionen Euro gestiegenen Gewinn nach Steuern und einer Eigenkapitalrendite von 9,1 Prozent ist Eurohypo nach den Worten des Vorstandsvorsitzenden Bernd Knobloch bereit für einen Börsengang. Die Eigenkapitalrendite nach Steuern, die im Vorjahr noch bei 7,3 Prozent lag, erreichte schließlich fast schon die für Ende 2007 angepeilte Zielmarke von zehn Prozent.

IPO-Termin noch offen

Presseberichten zufolge wollen die Großaktionäre (Deutsche Bank, Dresdner Bank und Commerzbank) zunächst noch den Ausgang der Bundestagswahl abwarten, bevor sie über die Sekundärplatzierung entscheiden. Derzeit werden zwei Prozent der Aktien gehandelt.

Sollte die Bundestagswahl keine klare Mehrheit hervorbringen und die Zukunft wirtschaftlicher Reformen in Frage gestellt sein, sei der erwartete Zweit-Börsengang im laufenden Jahr unwahrscheinlich, so Knobloch.

Gemäß früheren Angaben wollten die drei genannten Großaktionäre ein Paket von 40 bis 45 Prozent an die Börse bringen. Eurohypo, durch die Fusion der Hypothekentöchter der Großbanken im Jahr 2002 entstanden, könnte ein Platzierungsvolumen von drei bis vier Milliarden Euro auf die Waage bringen und würde damit einen der größten Börsengänge der letzten Jahre feiern.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV