ErSol Solar Energy
- DER AKTIONÄR

Ersol: Schatten auf dem Ergebnis

Q2-EBIT -27%

Belastet vom Kapazitätsausbau hat der Solarzellen-Hersteller im 2. Quartal ein Ergebnisrückgang verzeichnet. Das EBIT verlor zum Vorjahreszeitraum 27%. Der Konzern verbuchte heuer 5,31 Mio EUR. Der Überschuss sackte von 4,43 auf 3,66 Mio EUR. Allerdings kletterte der Umsatz um 22,6% auf 43,72 Mio EUR. Ersol bestätigte die Jahresprognose, ein EBIT auf Vorjahresniveau zu erreichen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: