DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Erdogan in Nöten - DAX wegen Lira-Verfall weiter unter Druck

Am deutschen Aktienmarkt setzt sich zum Wochenauftakt der Abwärtstrend fort. Ein weiterer Verfall der türkischen Währung schürt die Angst vor einer neuen Bankenkrise in Europa und treibt damit die Anleger heraus aus Aktien und hinein in vermeintlich sichere Anlagen. Die Profiteure sind Immobilien und die Währungen Dollar, Yen und Franken. DAX-Anleger müssen sich langsam Sorgen um den langfristigen Aufwärtstrend machen.

Die Türkische Lira verliert am Montagmorgen weitere sechs Prozent gegenüber dem Euro. Zwischenzeitlich musste man acht Lira für einen Euro bezahlen. Die türkische Zentralbank hat am Montagmorgen weitere Maßnahmen gegen den rapiden Verfall der Landeswährung ergriffen. Es wurden die Reserveanforderungen an bestimmte Währungsgeschäfte verringert und den heimischen Banken zusätzliche Refinanzierungsgeschäfte angeboten. Die Geldhäuser könnten sich zudem zusätzliche Mittel in Fremdwährung leihen.

Donald Trump hat indes seine harte Linie gegenüber der Türkei zum Ausdruck gebracht, indem jetzt neben Stahlerzeugnissen auch Aluminiumprodukte mit höheren Zöllen belegt wurden. Experten sehen die Türkei schon in eine Rezession schlittern.

Angst vor Bankenkrise

Der starke Verfall der Lira erhöht das Risiko, dass türkische Banken ihre Devisenverpflichtungen in Dollar oder Euro nicht mehr begleichen können. Dies wiederum könnte für einige europäische Banken ein Problem werden, die türkischen Banken Milliarden geliehen haben. Sollten die türkischen Institute umkippen, würde das Löcher in die Bilanzen europäischer Banken reißen.

Der DAX wird entsprechend schwächer in den Handel starten und unterhalb der Unterstützung bei 12.400 Punkten eröffnen. Damit ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er das Tief bei 12.100 Zählern ins Visier nimmt. Das Stop-Buy-Limit des AKTIONÄR aus Ausgabe 33/2018 ist obsolet. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: