Epigenomics
- Marion Schlegel - Redakteurin

Epigenomics startet Verkauf in den USA – was macht die Aktie?

Das Biotech-Unternehmen Epigenomics hat heute bekannt gegeben, dass der Bluttest zur Früherkennung von Darmkrebs, Epi proColon, ab sofort zum Verkauf an Labore zur Verfügung steht. Epi proColon wird in den USA gemeinsam mit Epigenomics' strategischem Vertriebspartner Polymedco vermarktet. Epi proColon wurde kürzlich von der US-Zulassungsbehörde FDA für die Darmkrebsvorsorge bei Patienten mit durchschnittlichem Erkrankungsrisiko, die nicht an empfohlenen Darmkrebs-Früherkennungsmaßnahmen wie Darmspiegelung und stuhlbasierten Tests ("fecal immunochemical test", FIT) teilnehmen, zugelassen.

Für den Test ist nur eine einfache Blutprobe notwendig, die bei einem Arztbesuch routinemäßig entnommen werden kann. Die Durchführung des Tests erfordert weder vorbereitende Maßnahmen bei der Ernährung noch eine Umstellung bei etwaiger Einnahme von Medikamenten. Die Blutprobe wird in einem lokalen bzw. regionalen diagnostischen Labor untersucht.

"Wir freuen uns über den US-Verkaufsstart von Epi proColon, dem einzigen zugelassenen Bluttest zur Früherkennung von Darmkrebs, bereits zwei Wochen nach Erteilung der Zulassung," sagte Dr. Thomas Taapken, Vorstandsvorsitzender der Epigenomics AG. "Ich möchte unseren Mitarbeitern und unserem Partner Polymedco für den Einsatz und die unermüdliche Arbeit danken. Wir werden nun alles daransetzen, Epi proColon möglichst bald landesweit über die Labore verfügbar zu machen."

Die American Cancer Society schätzt, dass im Jahr 2016 in den USA über 134.000 neue Darmkrebsfälle diagnostiziert werden und etwa 50.000 Menschen an dieser Erkrankung sterben. Damit bleibt Darmkrebs die zweithäufigste Todesursache durch Krebserkrankungen in den USA. Obwohl Screening und die Früherkennung von Darmkrebs Leben retten können, nehmen etwa 35 Prozent der berechtigten Amerikaner im Alter zwischen 50 bis 75 Jahren nicht an einer regelmäßigen Darmkrebs-Vorsorge teil.

Brandaktueller Aktienreport

Die Aktie von Epigenomics hat in den vergangenen Tagen deutlich korrigiert. Wie Sie jetzt mit dem Wert verfahren sollten sowie hochinteressante News aus einem brandneuen Exklusiv-Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Thomas Taapken, lesen Sie im neuen großen Aktienreport zu Epigenomics, den Sie ab heute 12 Uhr auf www.aktienreports.de abrufen können.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: