E.ON AG O.N.
- DER AKTIONÄR

Endesa: E.ONs neue Flamme

Vorstand der Spanier zufrieden mit Angebot

Der Vorstand des Übernahmeziels Endesa begrüßte zwar die neue Offerte über 41 Mrd Euro, lehnte es aber einstimmig ab, eine Verkaufsempfehlung an seine Aktionäre auszusprechen. Der Endesa-Vorstand erklärte lediglich, die neue E.ON-Offerte sei "aus finanzieller Sicht für die Aktionäre angemessen". Ein Börsianer beurteilte die geplante Übernahme weiterhin positiv - für die E.ON-Aktinäre sollte sie gewinnbringend sein.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

RWE / E.ON: Was wäre wenn..?

Die Diskussion um den Atomausstieg wird heftiger, je höher der Ölpreis steigt. Der folgende Beitrag sagt Ihnen, welche möglichen Auswirkungen eine Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke auf die deutschen Versorger haben könnte.

mehr