RCM Beteiligungs
- DER AKTIONÄR

Einschätzungen zu RCM Beteiligung

Analyse von Robert Burschik, www.DerAktieninvestor.de

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Erfolgsduo

Die Immobiliengesellschaften SM Wirtschaftsberatungs AG (SMW) und deren 20-Prozent-Tochter RCM Beteiligungs AG sind für treue AKTIONÄRS-Leser längst keine Unbekannten mehr. Während sich RCM seit Empfehlung im Februar 2006 mehr als verdoppelt hat, legte SMW seit Aufnahme ins Trading-Depot um 62 Prozent zu. Weitere Kursgewinne scheinen vorprogrammiert. mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Die Outperformer kommen!

Die Zeiten, in denen das Anlegerinteresse an Immobilienaktien gen null tendierte, sind längst vorbei. 2006 erzielten die Papiere laut einer Studie von Kirchhoff Consult im Schnitt ein sattes Kursplus von 38 Prozent, während der DAX um rund 20 Prozent zulegte. Wie geht es mit der Branche im neuen Jahr weiter? Und welche Titel haben 2007 die meisten Kurschancen? mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

"Wir schaffen das!"

Mit einem 2007er-KGV von 5 zählt RCM zu den günstigsten deutschen Immobilienaktien. Im Gespräch mit dem AKTIONÄR kündigt Alleinvorstand Martin Schmitt weitere Expansionsschritte an. Bis zum Jahresende will die Dresdner Immobiliengesellschaft RCM ihren Bestand um weitere 8.700 auf dann 35.000 Quadratmeter aufstocken. mehr